"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

5.10.2016
Liebe Tierfreunde,
heute Nachmittag startet unser Transporter wieder nach Ungarn. Für diese Tour haben sich unsere Teamkollegen Monika Weigel und Kai Richter Urlaub genommen. Kai fährt von Süderbrarup aus los, der Wagen ist wie immer gut mit Spenden beladen. Toll, dass Sie uns jedes Mal wieder so tatkräftig unterstützen!

In Holmmoor ist der 1. Halt, da werden weitere Spenden zugeladen. Kurz hinter Hamburg steigt Monika zu, und an einer weiteren Raststätte werden noch einmal Futterspenden übernommen.

Diese Hunde haben das Glück, ein schönes Zuhause gefunden zu haben: Alisa, Baszsi und Biszu, Berci, Bogi, Boszi, Bundi, Csepi, Csori, Csupor, Felix, Gülü, Hopihe, Letti, Lufi, Matyi, Mili, Oscar, Pogi, Roni, Szende 1, Szuzi, Tracy und Zsoké.

Wir wünschen unseren Fahrern trotz der vielen Baustellen eine möglichst störungsfreie Fahrt, ganz besonders auf der Rücktour mit den vielen Vierbeinern an Bord.

Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen