"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

11.12.2018
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,
bei der letzten Ungarn-Fahrt konnten wir zusammen mit unseren ungarischen Freunden in die Planung für die neuen Gehege im Hof 2 einsteigen. Vor einiger Zeit baten wir schon um Ihre Unterstützung und ein stattlicher Spendenbetrag füllt bereits den Spendenknochen.

Während unserer Planung sind wir zu dem Entschluss gekommen, unser Vorhaben auszuweiten.

Die betreffenden Gehege im Tierheim Oroshaza sind so verschachtelt, dass wir die angrenzenden Gehege des Hofes 1, die ähnlich dunkel und verwinkelt sind, auch mit erneuern möchten. Ebenso ist die Umzäunung des Veteranenhauses, das mit Ihrer Hilfe vor einiger Zeit renoviert wurde, einer Erneuerung bedürftig. Durch den höheren finanziellen Aufwand für dieses Projekt, benötigen wir Ihre Unterstützung und haben den Betrag des Spendenknochens „Gehege Hof 2„ entsprechend erhöht.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, nachhaltig das Leben unserer Hunde im Tierheim Oroshaza zu verbessern.
Bitte spenden Sie unter dem Stichwort „Gehege 2“.
Herzlichen Dank und eine schöne Adventszeit

Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok