"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Eingabeformular
 

Lösen Sie die Gleichung: 14 plus 4 gleich

karl Böhm: Frici

Seit 2013 habe ich jetzt meinen Frici. Er hat sich zu einem liebevollen und frechen Begleiter gemausert. Das hätte wohl niemand von diesem "Angsthasen" erwartet. Ich bin sehr glücklich darüber das mir Frici von Projekt-Pusztahunde anvertraut wurde. Wir sind jetzt von München nach Berlin umgezogen und am liebsten hätte Frici  ein 24 Stunden Ticket für U-S-Bahn und den Doppeldecker X 09  zum Grunewaldsee :-) Es ist erstaunlich wieviele Komplimente Frici auf der Straße bekommt und wievielen Menschen er ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Er ist etwas ganz besonderes und das anscheinend nicht nur für mich! Danke liebes Team und einen großen Dank an Eure Arbeit die Ihr da leistet. Uns habt Ihr glücklich gemacht!!!

Viele Grüße / Karl


Mittwoch, 09. August 2017
Brigitte Schmelzer: Muffin?????

Noch 6 lange Wochen dauert es,  bis ich den kleinen vorwitzigen Muffin in meine Arme schließen darf.

Das werden die längsten 6 Wochen meines Lebens.  Immer wieder schaue ich mir die Bilder und Videos von ihm an und mit jedem mal verliebe ich mich mehr in ihn. 

Ich sehne den Tag herbei,  an dem du bei uns einziehst.  Emil , Linerl und ich werden dich mit offenen Armen aufnehmen.  Bis bald du Batzi??????


Sonntag, 06. August 2017
Suft: Moncsi

Liebes Pusztahundeteam

Als wir im Nov. 2014 unseren Cocker Süni selbst im Tierheim abholten, lernten wir auch Moncsi kennen.

Schade das sie bis Heute kein eigenes Zuhaus gefunden hat. Sie war ein ganz lieber Hund und kam sofort auf uns zu. Leider ist Süni mit anderen Hunden sehr unverträglich. Wir würden sie sonst nehmen. Sie lässt auch keinen anderen Hund in ihr "Revier". Besuch mit Hund geht bei uns nicht - ist für Süni nur Stress. Man weiß halt nicht, was Süni in ihrem "früheren" Leben erlebt hat. Sie möchte "Einzelprinzessin" bleiben. Falls sie kein eigenes Zuhause findet - wie wäre es den mit einer Dauerpflegestelle über eine Patenschaft??

Viele Grüße aus Bayern

Gerti und Süni


Sonntag, 02. Juli 2017
Uwe

Wir wünschen Menschen, die siich für den Tierschutz einsetzen, viel Kraft.

Buddy  & Uwe


Montag, 05. Juni 2017
Jutta Schüürmann: Boriska

Liebes Pusztahunde-Team,

für Boriska und ihre Familie freue ich mich sehr und bin unendlich froh, daß die Meerschweinchen nicht Objekte der Jagdbegierde sind und separiert leben müssen.

Boriska, genieß Dein Leben. Du hast einen tollen Platz gefunden mit sehr netten Menschen, die sich Dich sehr gut überlegt haben. Du lebst in eine Gegend mit allem: Feldern, Wiesen, Wäldern, Bergen und Bächen, so daß jeder Spaziergang anders sein kann.

Machs gut und genieß Dein Glück

Jutta Schüürmann

 


Montag, 05. Juni 2017
 
Powered by Phoca Guestbook
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch