"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)


In dieser Rubrik stellen wir Ihnen Hunde vor, die mit Hilfe einer Patenschaft gezielt unterstützt werden können. Dabei handelt es sich um Hunde, die z.B. aufgrund von Krankheiten oder Unfällen besonders kostenintensive medizinische Betreuung benötigen oder aufgrund von Alter oder Verhaltensauffälligkeiten in einem Einzelzwinger untergebracht sein müssen. Sie erhalten für Ihren Patenhund eine Patenschaftsurkunde und werden von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei Neuigkeiten über ihren Patenhund informiert.

Hunde, die in einem der größeren Gehege leben, können leider nicht durch eine individuelle Patenschaft unterstützt werden, da es sich nicht handhaben lässt, z.B. einem einzigen Hund einen Extraknochen zukommen zu lassen. Sie können aber eine "allgemeine Patenschaft" übernehmen, bei der das gespendete Geld immer genau dort verwendet wird, wo es gerade benötigt wird.

Hier geht es zu den Hunden, die einen Paten suchen: Patenhunde

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, füllen Sie bitte einen Patenschaftsantrag aus.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch