"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

22.05.2019
Liebe Tierfreundinnen und liebe Tierfreunde,
unser Fahrer-Team ist wohlbehalten aus Ungarn zurückgekommen und hat unterwegs viele tolle Hunde an ebenso viele tolle Menschen übergeben. Bisher gibt es nur positive Rückmeldungen und wir wünschen unseren Hunden und ihren neuen Familien eine spannende Zeit des Kennenlernens und Zusammenwachsens. Aber einige Hunde suchen auch noch ein schönes Zuhause und warten nun auf privaten Pflegestellen oder in der Tierpension in Süderbarup auf ihre Menschen.

Makós, Moszat (heißt jetzt Mona) und Fahej 1 sind bei tierlieben Menschen eingezogen und warten darauf entdeckt zu werden.
Csinska, Csibe, Fecni, Csobi, Csubi, Hetyke, Csibeszke, Marcsi, Csuri, Zeusz, Zora, Szimat, Pixel und Frodo warten bei Angelika Winzer auf ein eigenes Zuhause.
Wenn sie die Kleinen kennenlernen möchten, nehmen sie gerne Kontakt mit den jeweiligen Vermitterinnen auf.

Hier mal ein kleiner Eindruck von einem Teil der Rasselbande:

Ihr Projekt-Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.