"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Szandi

Titel: Knutschkugel
in Ungarn vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 07/2017
Farbe: braun
Schulterhöhe: 36 cm - wächst evt. noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 19.03.2018
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 038/2018
Beschreibung:

Szandi hat sich in einer Kaserne versteckt. Dort wurde sie zwar gefüttert und bekam auch einige Streicheleinheiten, aber niemand konnte oder wollte sie aufnehmen, also kam sie ins Tierheim.

Hier zeigt sie sich als kleine süße Maus, die alles für Streicheleinheiten tut. Sie kommt zwar auch gut mit allen anderen Hunden zurecht, sucht aber die Nähe zu Menschen. Sie wird als aufmerksam und sehr lernfähig beschrieben, an der Leine geht sie auch schon und liebt Spaziergänge. 

Altersgerecht ist sie auch typisch verspielt, und hat es wirklich verdient, möglichst bald ihre Familie zu finden, in der sie gefordert und gefördert wird, vielleicht auch mit Agility-Training, und ihr eigenes Körbchen findet, in dem sie sich wohl fühlen kann.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Szandi sehr gut zu Ihnen passen könnte und Sie mit ihr schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen möchten, rufen Sie mich an oder mailen Sie mir, dann kann sie schon bald gechipt und geimpft auf dem Weg zu Ihnen sein.

Szandi wurde am 07.05.2018 leider positiv auf Herzwürmer getestet. Die Behandlung beginnt in Ungarn.

 

Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.