"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2019
Farbe: schwarz , braun
Schulterhöhe: ca. 30cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 13.07.2020

Liebe Betti,

dein Tierheimaufenthalt war glücklicherweise nur von kurzer Dauer, und schnell hatte deine neue Familie dich entdeckt.

Jetzt hörst du auf den Namen Trixie und bist stets mit on Tour. Ob im ICE, im Büro oder auf den Golfplatz. Deine Familie berichtet, dass du sehr aufgeweckt und neugierig bist. Deine Menschen finden dich großartig und lieben ihre neue Schmusebacke.

Liebe Trixie ich wünsche dir viel Spaß und Aktion in deiner neuen Familie und lass immer mal von dir hören.

 

Raphaela und das Pusztahunde Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/20
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 25cm (Stand 08/20) wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 26.06.2020

Lieber Joshua - jetzt Josh gerufen

Als ich mich nach eurem Zusammenleben erkundigt habe , habe ich folgende tolle Auskunft erhalten:

Uns allen geht es gut. Josh, wie wir ihn jetzt nenne, hat sich super eingelebt. Er kommt sehr gut mit unseren anderen Tieren klar.
Er respektiert die Grenze, die ihm unsere alte Dackeldame aufzeigt, und die Katzen läßt er auch in Ruhe. Sowohl die Chinchillas im Haus als auch die Kaninchen im Garten sieht er nicht als Beute an.
Er spielt gerne mit Bällen, Stöckern oder seinem Kuscheltier. Auch "Knabberspielzeug" nimmt er sehr gerne.
Ab und zu passiert dem kleinen Kerl noch ein kleines Malheur im Haus, er ist aber schon fast stubenrein.
Leider ist er noch ein bisschen dünn, da sind wir aber dranwink. Seine großen Ohren und sein total lieber Blick haben uns alle verzaubert. Er ist ein wirklich liebenswürdiger Kerl, den wir in unserer Familie nicht mehr missen möchten.

Lieber Josh(ua) , das klingt so , als ob du alles richtig gemacht hast, und es als Belohnung ein super Zuhause dafür gegeben hat. Ich wünsche euch das es so bleibt, und ihr noch ganz viele Jahre zusammen glücklich werdet. Meldet euch doch einfach wieder - wäre schön.

Carola und das Pusztahunde - Team

 

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca,Mai 2020
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 09.07.2020

Liebe Dusi - jetzt Nala

Heute erreichten mich deine lieben Zeilen, die ich auf keinen Fall für mich alleine behalten möchte :

Hallo meine lieben Freunde von den PusztahundenJ

Ich bins Nala! Ihr kennt mich noch als der kleine, süße Fratz Dusi.

Ohne eure Rettung hätte ich ganz allein da draußen wahrscheinlich nicht überlebt.

Dafür möchte ich euch von ganzem Herzen Danke sagen!!!

Dank eurer Hilfe habe ich ein tolles zu Hause FÜR IMMER gefunden.

Wir sind jetzt schon eine richtig tolle Familie und haben eine Menge Spaß zusammen.

Auf meinen neuen Namen hör ich schon richtig gut, Sitz und komm her habe ich auch schon gelernt. Wenn ich raus muss sag ich immer gleich Bescheid (habe noch nie in die Wohnung gemacht) darauf bin ich richtig stolz!!

Draußen beim Spazieren gehen, egal ob mit anderen Hunden, Autos oder sogar fremden Menschen zeig ich mich immer von meiner besten Seite.

Aber in der Wohnung kann ich manchmal ganz schön frech sein. Da klau ich schon mal die Schuhe von meinem Herrchen oder stibitz die Kuscheldecke vom FrauchenJ Sie haben mir schon erklärt, dass sie das nicht so toll finden und das versteh ich auch schon. Meistens bin ich dann auch lieb. Aber wenn sie doch mal kurz nicht aufpassen mach ich’s mir auch gern auf dem Sofa bequemJ

Trotzdem glaub ich, dass die Beiden mich richtig Lieb haben. Sie kuscheln und spielen mit mir, raus darf ich auch ganz viel und lern jeden Tag neue, interessante Sachen kennen.

Habe auch schon die ersten Freunde gefunden. Das Pony Lucky besuchen wir jeden Tag. Dort gibt es auch ganz viele andere Hunde und Menschen die mich richtig toll aufgenommen haben.

Ihr werdet bestimmt auch alle so ein tolles zu Hause findenJ

Liebe Frau Linke auch wir möchten noch einmal Danke sagen.

Das neue Leben mit Nala könnte wirklich nicht schöner sein. Sie ist so ein verschmuster, lieber Frechdachs, genau das was wir uns gewünscht haben. Auch wenn sie wirklich alles auf den Kopf gestellt hat. Wir möchten sie nie wieder missen!

Als Dankeschön wird Sie bald ein Päckchen mit Halsbändern erreichen, dass hoffentlich so viele Hunde wie möglich eine Chance auf ein neues Leben bekommen.

Liebe Grüße

Patrick, Nala, Melanie <3

Jetzt ist es an mir ganz lieben Dank  zu sagen . Es freut uns immer riesig, wenn eine Fellnase wieder so ein tolles Zuhause gefunden hat und alle glücklich miteinander sind.
Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß dabei und für Nala viele aufregende Abenteuer .

Carola und das Pusztahunde - Team

vermittelt
Rasse: Husky
Geschlecht: Hündin
geboren: ca.August 2018
Farbe: rot-weiß
Schulterhöhe: ca 50 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 07.08.2020

Liebe Diva

Wenn ich dir doch nur so einen schönen Text schreiben könnte, wie ich Bilder von dir aus deinem neuen Zuhause bekomme....ich versuche es jetzt einmal:

Als man dich auf den Straßen von Kiskun fand , sah es nicht nach einem tollen Leben für dich aus. Du kamst zwar ins Tierheim, wo du erst einmal sicher warst, aber für einen menschenbezogenen Hund wie du es bist, ist es auch nicht wirklich toll. Zu deinem großen Glück kam aber bald die perfekte Anfrage. Es wurde eine Partnerin für einen männlichen Husky - Mix gesucht. Da alles super passte und das übliche Prozedere abgeschlossen war, konntest du jetzt auch schon mit in die wunderschöne Schweiz ausreisen.
Ab da fängt für dich ein neues, tolles Leben an.

Es wird berichtet :
- verträgst dich super mit deinem Hundekumpel
- Gassi gehen geht gut, ihr lauft wunderbar nebeneinander
- mit anderen Hunden seid ihr ähnlich wunderig
- wegen Futter gab es nur eine kleine, kurze Auseinandersetzung
- ihr schlaft zusammen in der gleichen Ecke neben Herrchens Bett, und dass ruhig und durchgehend
- Treppen sind kein Problem
.
.
.
Die Liste könnte man noch weiter fortsetzen, da du jeden Tag etwas Neues dazu lernst. 
Wie gesagt, die Bilder die ich von euch bekomme sagen und zeigen mehr als 1000 Worte jemals ausdrücken könnten und ich wünsche dir noch viele solch tollen Momente ( und mir ab und an ein so tolles Bild davon...) .

Carola und das Puszthunde - Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Labrador Retriever
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10/2012
Farbe: beige
Schulterhöhe: ca. 56cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosaza
Aufnahmedatum: 13.02.2020

Lieber Alex,

als älterer Herr mit einigen Wehwehchen hat man es nicht leicht ein Zuhause zu finden, selbst wenn man ein Rassehund ist.

Aber dann kam glücklicherweise dein Frauchen. Und das auch noch rechtzeitig bevor der kalte Winter in Ungarn kommt, der deinen Gelenken gar nicht gut tun würde.

Deine gesundheitlichen Probleme hinderten dein Frauchen nicht dir ein schönes Zuhause in der Schweiz zu schenken.

Aber lassen wir doch eine Hundemama selbst einmal zu Wort kommen:

„Es läuft sehr gut mit Alex. Alex hat sich am Sonntag schon sehr beruhigt, er wirkt schon fast gelassen. Er ist absolut stubenrein, die Verdauung klappt gut. Heute Morgen ist der Termin beim Tierarzt. Wir versuchen dazu mal das Busfahren mit dem öffentlichen Verkehr. Alex läuft sehr gut an der Leine, er startet gerne mit einem Trab, ermüdet aber rasch. Wir spazieren 4x pro Tag 10 – 20 Min. im Quartier, mit Schnüffelpausen.

Der Tierarzt ist erfreut über Alex Allgemeinzustand. Insbesondere fand er keine Herzgeräusche, die auf eine Klappeninsuffizienz hindeuten. Er schließt daraus eine gute Wirkung des Antibiotikums vom Feb/März 2020. Er wird im März 2021 einen weiteren Bluttest machen. Bis dahin gibt es monatlich Stronghold. Zur Schonung der Gelenke zielen wir auf ein Gewicht von 30kg, aktuell hat er 35.5kg. Vorerst gibt es keine Arthrose- oder Schmerzmittel. Wir beobachten, wie sich das Laufen und Aufstehen über die nächsten Wochen mit sanft aufbauenden Spaziergängen entwickelt.

Das Busfahren brachte etwas Aufregung. Ich glaube Alex war noch nie in einem öffentlichen Bus. Auf dem Rückweg war er schon ruhiger und legte sich sogar etwas hin.“

Lieber Alex ich wünsche dir noch viele schöne Jahre bei deinem Frauchen und ich bin mir sicher du bist auch medizinisch bei ihr in besten Händen.

 

Raphaela und das Pusztahunde Team

Videoanzeige
Vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2020
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.06.2020

Liebe Amelie,

sehnsüchtig wurdest du erwartet und die Zeit bis du reisen durftest verging nur langsam für deine Familie. Endlich in Deutschland angekommen schliefst du erst einmal gemütlich auf dem Schoß von deinem kleinen Herrchen ein bis ihr Zuhause wart.

Neues Glück – neuer Name. Und aus Amelie wurde Emma.

Deine Familie berichtet, dass du inzwischen stubenrein bist und dir das Gassi gehen viel Spaß bereitet. Manchmal zeigst du dich noch etwas ängstlich draußen aber meist überwiegt die Freude am Toben und Spielen. Und wer so viel tobt, der schläft meist auch gut.

Liebe Emma, genieße dein Leben in vollen Zügen und lass immer mal von dir hören.

 

Raphaela und das Pusztahunde Team

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca.Juni 2020
Farbe: schwarz/braun mit weißem Brustfleck
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 08.08.2020

Omnia jetzt Bailey


Mein Liebling Flecky war am 1.2.2019 über die Regenbogenbrücke gegangen.
Ich war am Boden zerstört. Irgendwann im Juni 2020 fing ich an im Internet nach einem Hund zu suchen.
Ende September 2020 sah ich Omnia. Ich fing sofort an zu weinen als ich ihn sah, da er meinem Flecky so ähnlich sah.
Das ist er, dachte ich. Sofort setzte ich mich mit Frau Linke vom Pusztahunde - Team in Verbindung.
Dann ging alles ganz schnell. Wir wurden überprüft und von Miki-Muki (der auch noch auf ein zu Hause wartet) als würdig empfunden.
Nach dem OK war ich aufgeregt wie ein Schulkind und besorgte sofort Welpenfutter, Kissen,
Spielzeug usw. Schließlich sollte der Kleine sich wohlfühlen.
Dann der große Tag. Wir waren schon um 6 Uhr aufgestanden, hatten gefrühstückt und dann kam der Anruf, dass der Wagen eine Stunde eher kommt.
Also sofort ins Auto und nach zwei Stunden standen wir auf dem Autohof.
Der Wagen kam, parkte und ein Hund nach dem anderem wurde von seiner neuer Familie entgegengenommen.
Endlich waren wir dran. Die Heckklappe wurde geöffnet und ein völlig verschreckter kleiner Welpe kauerte in einer Box.
Ich nahm ihn entgegen und hielt ihn erstmal fest. Das gefiel ihm gar nicht. Einengen war also nicht sein Ding. Gut dann runtersetzen und erstmal schnüffeln lassen.
Nee, auch nicht. Er zog wie wild an der Leine, windete sich und wollte aus dem Halsband schlüpfen.
Also ab auf den Arm und rein in die neue Hundebox. Die Autobahnauffahrt liegt direkt neben dem Autohof. Wir dachten, so schnell wie möglich nach Hause.
Aber Bailey machte uns einen Strich durch die Rechnung. Er machte Pippi in die Box. Raus auf den nächsten Rastplatz, Hund auf die Wiese und Box von der nassen Decken befreien und eine neue trockenen Decke in die Box legen.
Bailey fand der Rastplatz toll. Er machte noch ein Häufchen, tollte mit einem anderen Welpen (die hatten nämlich das gleiche "Problem" wie wir) herum und nach zehn Minuten ging es endlich nach Hause.
Wir gaben ihm Welpenfutter und Wasser und während der Fahrt schlief er dann ein.
Zu Hause lernte Bailey dann noch meine erwachsene Tochter kennen, die wir mit dem Welpen überrascht haben. Ihre Reaktion war genau wie meine. Sie weinte als sie ihn sah und hat ihn sofort in den Arm genommen.
Die erste Nacht mit Bailey war super. Nix andauernd aufstehen und rausgehen, nein Durchschlafen von 23 Uhr bis 6:30 Uhr. Ich war begeistert.
Er meldet sich, wenn er raus muss und hat auch nach einer Woche noch nicht einmal in die Wohnung gepiselt.
Wir sind von diesem Verhalten hin und weg. Auch seine anfängliche Abneigung geknuddelt zu
werden, ist völlig verflogen. Er ist eine richtige Schmusebacke geworden.
Sonst ist er allerdings ein kleiner Satansbraten, der wirklich alles anknabbert, was ihm vor das
Schnäuzchen kommt. Und er ist ein Dickkopf. Ein NEIN reicht nicht aus, damit er aufhört.
Wir geben ihn jedenfalls nicht mehr her und mit unserer geduldigen Erziehung werden wir einen super tollen Hund aus ihm machen. Da sind wir uns sicher.
Er ist ein superschlaues Kerlchen und kann nach einer Woche schon Sitz, Platz und Hier. Was will man mehr.
Ich habe meinem Flecky immer gesagt, dass ich noch ein Hundeleben retten möchte und das habe 
ich getan und werde es niemals bereuen.


Mit Bailey ist unsere Familie wieder komplett.
Liebe Grüße und ein riesiges DANKESCHÖN an das Puztahunde-Team vor allem an Frau Linke.

So lieber Omnia, bzw Bailey wie du jetzt gerufen wirst, beschreibt deine Familie euer Kennenlernen und dein Einzug bei ihnen in deinem neuen Zuhause.
Du hast von mir den Titel Glückspilz bekommen und wenn ich  deine Geschichte so lese, trifft es  voll ins Schwarze. Es hat bei euch einfach alles super gepasst und ihr wirkt sehr, sehr glücklich. Es gibt da zwar auch noch Dinge die du  wohl oder übel lernen mußt, aber auch das werdet ihr perfekt meistern, da bin ich mir sicher.
Ich für meinen Teil wünsche euch alles erdenklich Liebe und Gute dabei und hoffe das wir ab und an auch einmal daran teilhaben dürfen.

Viel Spaß in deinem  neuen Leben.
Carola und das Pusztahunde - Team

 

Videoanzeige/09.2020
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06/2020
Farbe: beige
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 13.08.2020

Lieber kleiner Lance, 

du hast das große Los gezogen und hast ein wunderschönes Zuhause bekommen. Deine Familie ist total begeistert von dir und sagt, du bist ihr Sonnenschein. Sie hatten sich schon auf den Photos in dich verliebt und als sie dich dann endlich in ihre Arme schließen dürften, war es endgültig um sie geschehen. Gut gemacht, Lance!
Du hast dich wirklich sehr gut und schnell in deinem neues Zuhause eingelebt. Verspielt und frech wie du bist, klaust du am liebsten die Hausschuhe deiner Familie und versteckst sie in deinem Körbchen. Das Sofa hast du schon am zweiten Tag erobert. 
Das klingt einfach großartig und wir freuen uns sehr für dich und deine lieben Menschen. 

Mach es gut , kleiner Schatz. Wir wünschen dir viele glückliche und unbeschwerte Jahre im Kreise deiner Familie. Melde dich gerne ab und zu mal bei uns.

Lisa und das Pusztahunde - Team

 

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. Januar 2020
Farbe: weiß/schwarz/grau mit weißer Brust
Schulterhöhe: ca.45 cm - wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 25.06.2020

Tolle Neuigkeiten hört man von Dir, lieber Elliot. Mit den vorhandenen Hunden kommst Du prima klar, weil Du die Hundesprache ja auch super beherrschst, Spaziergänge liebst Du, auch gerne im Team, und seit neuestem hast Du einen kleinen Stalker, denn Ihr habt auf einem der Spaziergänge eine kleine Katze im Wald gefunden und auch mit aufgenommen. Besser geht es nicht, wir freuen uns sehr mit Dir, junger Mann... lass wieder von Dir hören und genieße Dein neues Leben,

Brigitte und das Pusztahunde-Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 01/2018
Farbe: beige-weiß
Schulterhöhe: ca. 30 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 16.09.2019

Hey kleiner Lausbub,

ich habe von Anfang an mit großer Freude miterleben dürfen, wie du mit deinem Frauchen und Herrchen zusammenwächst.  

Du bist ein fröhlicher, lustiger, neugieriger, kluger und lieber Hund, der überall dabei sein will und auch darf. Auf Ausflügen mit dem Fahrrad an die See hältst du deine Schnute fröhlich in den Fahrt- und Seewind. Ob im Gebirge oder zu Hause in der Stadt: Du läufst begeistert mit Frauchen und Herrchen mit. Dein kluges Köpfchen setzt du bei Suchspielen ein und deinen Charme, wenn du dein Frauchen zur Arbeit begleitest. Ich wette, die Hundeschule absolvierst du auch noch mit Bravour, genauso wie den ersten Tierarzt- und Friseurbesuch.

Ab und zu musst du dich von diesen Abenteuern erholen und schläfst auch gern mal richtig aus. So hast du nichts dagegen, ab und an allein Zuhause zu bleiben und es dir gemütlich zu machen. Bevorzugt auf dem Sofa. Da natürlich nur, wenn Frauchen und Herrchen nicht zu Hause sind. Gesellschaft leistet dir Miezi, die Katze, die dich ohne Murren in ihr Zuhause gelassen hat.

Ihr Vier gehört zusammen! Und so bleibt mir nichts weiter übrig, als dir und deinen Menschen und natürlich Miezi, ein langes gemeinsames fröhliches Leben voller Spaß und Abenteuer zu wünschen. Ich hoffe, dass du uns weiterhin daran teilhaben lässt.

Wiebke und das Pusztahunde-Team

vermittelt
Rasse: Foxterrier
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2020
Farbe: weiß braun
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 22.05.2020

Liebe Olivia, 

du bist nach Norddeutschland gereist um von hier aus deine Familie zu finden und es hat auch nicht lange gedauert bis du in dein neues Zuhause umziehen konntest. 
Deine Menschen hatten ihren geliebten Vierbeiner über die Regenbogenbrücke gehen lassen müssen und nach der Zeit der Trauer sollte nun wieder ein neuer Sonnenschein ins Haus ziehen. Sie sahen dich und waren sofort von dir begeistert.
Du bist jetzt eine echte „ norddeutsche Deern „ und lebt bei deinen liebevollen Menschen in einem wunderschönen Haus mit großem Garten, wo du so viel Platz zum schnüffeln und toben hast. 
Deine Hundekumpel leben ganz in der Nähe und deine Menschen haben nur liebe Worte für dich. 
Du machst alles richtig gut, kleine Olivia, hast dich gut eingelebt und machst deine Familie sehr glücklich. 

Machs es gut, liebe Olivia. Wir wünschen dir viele wunderschöne gemeinsame Jahre mit deinen lieben Menschen und melde dich gerne mal wieder bei uns.

Lisa und das Pusztahunde - Team

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2020
Farbe: schwarz-weiß
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 03.07.2020

Lieber Kalle (Patrik), 
ich finde dein neuer Name passt ganz großartig zu dir. 
Deine Familie hat dich gesehen und war hin und weg. Sie haben "Himmel und Hölle" in Bewegung gesetzt, um dich möglichst schnell kennenlernen zu können.
Und was soll ich sagen, Liebe auf den ersten Blick, von beiden Seiten. Und das schreibt deine Familie zu dir:

Wir spielen uns immer mehr miteinander ein. Das nächtliche Aufstehen und Rausgehen ist natürlich ungewohnt und man würde lieber liegen bleiben. Aber auch das zaubert Kalle am nächsten Morgen gleich mit seiner liebevollen Art weg. Er ist einfach der perfekte Familienhund, der zeigt wie dankbar er ist, wieviel Spaß man mit ihm haben kann und das er es liebt so nah wie es nur geht an uns gekuschelt zu schlafen!
Für unseren Sohn ist er der geborene Kumpel und ist mit allen Geräuschen die Kinder eben so machen total unempfindlich! Hauptsache er ist dabei! Wenn unser Sohn sich entfernt, jault Kalle direkt los!

Lieber Kalle, dass klingt, als habest du das für dich große Los gezogen. Bitte lasse uns an deiner weiteren Entwicklung zu einem ausgewachsenen Familienhund teilnehmen.

 

Birgit und das Pusztahunde-Team

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca.05/2020
Farbe: Schwarz/weiß
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 03.07.2020

Liebe Pandora, 

du hattest, das große Glück und deine Menschen haben dich im Internet gesehen, sich sofort verliebt und für dich bei uns angerufen. So musstest du nicht, wie so manch anderer Welpe deine Kindheit im Tierheim verbringen sondern kannst dein Leben im Kreise deiner Familie in vollen Zügen genießen.

Genießen tust du dein neues Leben wirklich wie wir auf den Photos und Videos von dir sehen können. Zu deiner Familie gehört dein großer Hundefreund mit dem du dich ganz wunderbar verstehst. 
Dein liebes Frauchen hat nur so von dir geschwärmt und wie glücklich sie ist, dass du, kleine Zuckerschnute, nun zur Familie gehörst.

Wir freuen uns sehr, liebe Pandora, und wünschen dir viele wunderschöne Jahre mit deiner lieben Familie. Schick gern ab und zu mal einen kleinen Gruß, wir freuen uns von dir zu hören.

Lisa und das Pusztahunde - Team

 

 

vermittelt
Rasse: Pumi-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06/2017
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfelegyhaza
Aufnahmedatum: 05.12.2019

Lieber Vitéz,

wie kann man dein großes Glück erklären? So ganz weiß ich es nicht!
Ich kenne deine Familie schon länger, sie haben auch vor dir bereits einen Hund von uns adoptiert und sind sehr glücklich mit der jungen Dame und deren Gouvernante. Na ja, und eigentlich war für Herrchen klar, alles in puncto Hund geht, aber nie - unter keinen Umständen - niemals ein Rüde! Niemals, wirklich, unter gar keinen Umständen!!
Aber das Leben nimmt nicht wirklich Rücksicht auf solche Überlegungen von uns Menschen.

Und so kam es, wie es kommen musste:
Dein Herrchen hat dein Schicksal seit den ersten Tagen deiner Ankunft im Tierheim verfolgt und dich in vielerlei Hinsicht begleitet. Deine Augen hatten es ihm angetan. 
Es gab ja auch immer einmal wieder Interessenten für dich und Herrchen fieberte mit, ob du nun endlich zu netten Menschen nach Deutschland kommen würdest.
Nein - ein um's andere Mal gingst du leer aus.
Also fasste sich Herrchen ein Herz und besuchte dich im Tierheim, natürlich nur, um dich einmal auch persönlich kennen zu lernen. 
Zu sehen, wie du dort zurecht kommst und ob er noch etwas für dich tun könne. Natürlich aus der Ferne, das war klar. Denn deine Familie pendelt regelmäßig zwischen Süddeutschland und Ungarn und so ein dritter Hund, ein Rüde (!), nein wirklich keine Option.

Ihr beiden habt euch also getroffen und wer ahnt es?  - es machte Zoom -.
Bei dir und bei Herrchen und nach vielen Gedanken, Überlegungen und Verwerfen und wieder überlegen, gab sich Herrchen einen Ruck und adoptierte dich!

Was soll ich sagen, Hauptgewinn, lieber Vitéz, für dich und für deine Familie.
Du wirst gehegt und gepflegt, langsam und mit viel Bedacht an alle Dinge des täglichen Lebens herangeführt. Gehst in Restaurants ebenso wie in den Wald, den Park, in die Stadt und die Kirche. Du pendelst zwischen Deutschland und Ungarn und erlebst wie es ist ein geliebter Familienhund zu sein.

Lieber Vitéz, ich wünsche mir für dich und deine Familie viele glückliche gemeinsame gesunde Jahre.
Ich weiß, dass ich an deiner weiteren Entwicklung teilhaben darf und glaube mir, ich freue mich sehr über jede einzelne kleine und große Nachricht von dir und deinen Ladies.

Birgit und das Pusztahunde-Team

 

Videoanzeige/08.2020
vermittelt
Rasse: Irisher Wolfshund / Magyar Vizsla Mix
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 07/2019
Farbe: rötlich-beige
Schulterhöhe: ca. 70 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 22.06.2020

Lieber Lenny,

in Ungarn wurdest du einfach auf die Straße gesetzt. Du irrtest tagelang umher, um deine Menschen wiederzufinden. Hast dich schlauerweise in einem Dorf mit anderen Hunden angefreundet und unsere ungarischen Freunde wurden auf dich aufmerksam und nahmen dich auf.

Das war der Grundstein für dein Happy End.

Dein Frauchen sagt, sie geht so gut wie nie ins Internet, aber irgendetwas hat sie bewogen dort zu schauen und dabei fand sie dich! Es gibt einfach Dinge die kann man nicht erklären, es sollte so sein.

Du bist einfach ein so toller, unkomplizierter Hund, dass deine Menschen ins Schwärmen geraten. Du benimmst dich vorbildlich. Gehst gerne spazieren, bist freundlich zu anderen Hunden und natürlich vizslamäßig verschmust. Ich glaube, wenn wir dich fragen könnten, würdest du auch sagen, dass deine Menschen für dich ein Volltreffer sind.

Man kann sagen, ihr habt euch gesucht und gefunden und ihr gehört einfach zusammen.

Lenny, mein großer Junge, mach‘s gut!

Ich wünsche euch viele schöne gemeinsame Jahre und tolle Erlebnisse zusammen. Lass ab und zu was von dir hören, darüber freuen wir uns immer sehr.

Maike und das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.