"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Lord jetzt Leo

Obwohl Dein Name "Lord" ja wirklich Programm war und Du ein echter Gentleman bist, hat man Dich jetzt Leo getauft. Vielleicht um Dir ein bisschen "Königliches" zu vermitteln?

Dein Frauchen schreibt, dass Du mit einem Brustgeschirr viel besser zurecht kommst und Dich - wie immer ganz Gentleman - den vorhandenen Katzen sehr vorsichtig und zurückhaltend näherst. Deine schnurrenden Hausgenossen haben Dich als "ungefährlich" erkannt und ignorieren Dich mehr oder weniger, und wenn es Dir zu wild wird, ziehst Du Dich lieber zurück. Das ist völlig ok, finde ich.

Auch draußen orientierst Du Dich mehr und mehr an Deinen Menschen, also alles richtig gemacht, oder um es mit den Worten Deines Frauchens zu sagen:

"Er ist wirklich ein ganz ganz großartiger Bub".

Wir wünschen Dir eine ganz tolle Zeit mit Deinen Lieben, und lass wieder von Dir hören,

Brigitte und das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.