"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Belle

Liebe Belle,

was hast du in den letzten 5 Monaten alles erleben müssen. Erst Straßenhund, dann Tierheimhund, dann zu einer Mitarbeiterin des Tierheims und fast zuletzt in Angelikas Tierpension. Die Reise dorthin war dann noch überschattet von einem Wildunfall und so konntest du nicht direkt zu deiner Familie fahren. Zu groß waren alle diese Veränderungen.

Du wolltest keinen mehr an dich ran lassen. Doch im Unglück gibt es auch viel Glück. Zumindest manchmal und dies war dein zukünftiges Frauchen. Sie hatte dich im Internet gesehen und du warst genau der Zweithund den sie sich wünschte. Traurig, aber verständnisvoll ließen sie dir die Zeit, die du benötigt hast, um zu sehen, dass diese Welt nicht böse ist. Schon nach 2/3 Tagen wurdest du wieder zutraulicher und du konntest mit anderen Menschen und Hunden wieder in Kontakt gehen. Dann kam der Tag, eine Fahrkette musste organisiert werden, und du konntest die Reise in das neue Zuhause antreten.

Ich war so gespannt. Die Transporteure (nochmals vielen Dank) schrieben etwas von einem lieben Hund, der geduldig diese Fahrt auf sich nahm. Ich war sprachlos. Dann endlich in den Armen deiner Familie und was soll ich sagen, schon am nächsten Tag kuschelst du mit deinem Frauchen. Unglaublich.

Alle Fotos und vor allem die Videos zeigen eine kleine, wuschelige und emsige Läuferin und manchmal auch Blumenausbuddlerin oder Mäusefängerin. Aber auch das musst du nicht alleine machen. Dein neuer Kamerad buddelt mit dir um die Wette. Gur, dass deine Familie so geduldig ist.

Nun Belle, ich denke, du machst alles richtig und dein Frauchen sagt, gut, das ich auf mein Bauchgefühl gehört habe, ja und darüber freut sich auch das Pusztahundeteam.

Mach weiter so kleine Schönheit und genieße dein Leben hoffentlich noch lange in großen Zügen.

Cooni und das Pusztahundeteam

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.