"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Daphne jetzt Wilma

"Schüchterne Maus" war der Titel Deiner Suchanzeige, kleine Wilma, aber das hast Du offenbar richtig Lügen gestraft.

Dein Frauchen schreibt:

Wilma hat sich sehr gut eingelebt, und ist eine echte englische Bulldogge im Körper einer französischen Bulldogge - ein sehr sturer Kopf. Aber mit der "Guddiwaffe" kann man jeden Bully erobern und nun läuft sie gerne täglich durch die Felder und läuft wunderbar nebenher, und nicht wie ihr Kumpel Elvis ziehend vorne weg. Treppen steigen hat sie auch langsam gelernt, aber runter muss sie den Pagen bitten, und bellt so lange, bis dieser endlich in Bewegung kommt - kleine Diva.

Das hört sich doch nach einer tollen "Punktlandung" an, liebe Wilma, und ich hoffe, Du arbeitest noch an den restlichen "10 % Stubenreinheit". Dass es regelmässig zu fressen gibt, hast Du ja auch ganz schnell gelernt.

Mach weiter so und lass wieder von Dir hören,

Brigitte und das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.