"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 07/2013
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 30cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 30.08.2021
Videoanzeige neu 10/2021
Rasse: Cocker-Beagle-Mix?
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 06/2016
Farbe: weiß-schwarze Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 33 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 07.07.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 11.2012
Farbe: creme
Schulterhöhe: ca. 25 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 09.10.2021
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 07.2015
Farbe: Rotbraun
Schulterhöhe: ca. 35 cm.
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Orosháza
Aufnahmedatum: 30.08.2021
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2020
Farbe: weiß-braun-schwarz
Schulterhöhe: ca. 32 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 10.08.2021
Rasse: Yorkshire Terriermischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Februar 2020
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca. 29 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 14.07.2021
Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2016
Farbe: braun weiß
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle Ungarn
Aufnahmedatum: 26.02.2021

Franciska wurde als Streunerin auf der Straße aufgefunden. Die kleine Hündin hatte noch die Reste einer Kette um den Hals und hat wohl in der Vergangenheit kein schönes Leben gehabt.

Die kleine Hündin wurde dem Tierarzt vorgestellt, sie hatte eine Bauchdeckenhernie und Wolfskrallen. Mit diesen zusätzlichen Krallen kann ein Hund schnell mal hängenbleiben und sich diese abreißen, das gibt dann häufig eine stark blutende und schlecht heilende Wunde. Um das zu vermeiden, wurden die Wolfskrallen amputiert und die Bauchdeckenhernie wurde operariv verschlossen.

In der OP wurde Franciska auch gleich kastriert. jetzt hat sie alle gesundheitlichen Probleme bewältigt und erholt sich gut von dem Eingriff.

Wenn Sie die fröhliche kleine Maus mit einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft unterstützen möchten, freuen wir uns sehr!

Eine besonders liebe Spenderin hat die gesamten Behandlungskosten für Franciska übernommen. Die kleine Hündin ist somit versorgt - herzlichen Dank für die tolle Unterstützung!

medizinische Behandlung


Ziel: 115 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 115 €

Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. September 2014
Farbe: weiß/grau/braun
Schulterhöhe: ca. 27 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 15.12.2014
Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Dezember 2012
Farbe: schwarz-weiß-braun
Schulterhöhe: ca. 27 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 15.12.2014

Die kleine Zürös wird nun ihr sechstes Weihnachtsfest im Tierheim verbringen. Das ist wirklcih bitter und geht einem sehr nahe. Mit viel Geduld könnte Zürös, gemeinsam mit ihrer Tochter Hissy, bestimmt ein toller Hund bei geliebten Menschen werden. Aber dafür braucht es sicher besondere Menschen, die Zürös ganz viel Zeit geben und nichts von ihr erwarten.

Hier geht es aber nicht in erster Linie um die Vermittlung von Hissy und Zürös, sondern Zürös steht hier stellvertretend für die Hunde aus dem Tierheim Orosháza, die tierärztlich betreut werden. Bisher waren die Tierarzt-Besuche für die Tierheimleiterin immer sehr mühsam, vom Hunde einladen bis über die lange, furchtbare Buckelpiste, die Fahrt zum Tierarzt und zurück ist dabei immer viel kostbare Zeit draufgegangen.
Nun haben wir eine sehr gute Lösung gefunden, die Tierärztin Zsani, die bisher die Hunde in der Auffangstation behandelt hat, fährt nun einmal in der Woche in das Tierheim Orosháza und behandelt dort die Hunde. Neuzugänge werden gleich untersucht, auch Kleinigkeiten können direkt angeschaut werden bevor sich Schlimmeres entwickelt und die Tierheimleiterin Icus ist sehr dankbar für diese Hilfe.

Aber natürlich kostet auch das Geld. Wir bezahlen pauschal 350 € pro Monat für die Besuche im Tierheim und die Untersuchungen. Spezielle Behandlungen oder Medikamente, Operationen etc. kosten natürlich extra. Wir hoffen auch hier auf ihre Unterstützung und ihre Spenden, denn für die Hunde in Orosháza verbessert sich die Lebensqualität dadurch erheblich.

Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, die Hunde im Tierheim medizinisch zu betreuen, freuen wir uns sehr über jede Hilfe, gern in Form einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Zürös und ihre Freunde sind versorgt, ganz herzlichen Dank für die tolle Unterstützung! 

medizinische Behandlung


Ziel: 350 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 350 €

vorreserviert
Rasse: Malteser-Mix
Geschlecht: Hündin
geboren: 02.2015
Farbe: weiß
Schulterhöhe: 27
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Hundepension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 03.12.2018

Liebe Gloria,

du hast einen 2. Anlauf benötigt um ein schönes Zuhause zu finden, aber dafür passt es jetzt um so besser. Aus der "Schnappschildkröte" ist ein fröhlicher kleiner Hund geworden. Du durftest ja hier bei mir mit ins Büro, und eines Tages kam dein zukünftiges Frauchen mit ihrem Westi Max vorbei, um ihn in Pension zu geben. Für euch alle Drei war es Liebe auf den 1. Blick und als ich sagte, dass du, kleine Zara, ein Zuhause suchst, da sagte sie sofort: Wenn der Urlaub vorbei ist, dann nehme ich die Kleine mit. Gesagt, getan! Du orientierst dich sehr an Max und hast dich super eingelebt. Ein Versager bin nur ich, habe es einfach nicht geschafft, ein gutes Foto von euch zu machen...  Aber vielleicht bekomme ich ja demnächst welche von deinem Frauchen, denn sie hat eine "Hochzeit" mit einem richtigen Fest für euch organisiert, richtig mit einer Fotografin. Ich war auch eingeladen, leider hatte ich keine Zeit, aber wenn ich die Fotos bekomme, verspreche ich, einen Startseitenartikel mit vielen Fotos zu schreiben.

Alles Liebe von Angelika und dem Pusztahunde-Team

Unsere kleine Zara ist im Moment in der Tierpension in Süderbrarup und wartet dort auf ihre Menschen. Nachdem sie schon ein bisschen aufgetaut ist, wurde sie gebadet und mit der Schere verschönert, was bei dem filzigen Fell dringend notwendig war.

Dabei fiel aber auf, dass Zara ganz arge Probleme mit den Ohren hat und sie wohl auch Schmerzen hat. Die kleine Hündin wurde dann gleich dem Tierarzt vorgestellt und an der Ohrenentzündung sind Hefebakterien Schuld.

Zara bekommt nun eine Woche lang entsprechende Ohrentropfen und dann sollte die ganze Geschichte erledigt sein. Und wer weiß, vielleicht taut die süße Hündin dann auch noch viel schneller auf, wenn sie keine Schmerzen mehr hat.

Wenn Sie die kleine Zara mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Unsere süße Zara hat eine liebe Patin gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

medizinische Behandlung


Ziel: 60 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 60 €

vorreserviert 13.11
Rasse: Yorkshire Terrier
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2013
Farbe: blau-beige
Schulterhöhe: ca. 20 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 07.09.2021
vorreserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 07/2013
Farbe: beige
Schulterhöhe: ca. 30 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 29.08.2021

Szezám wurde weit außerhalb von Orosháza in unbewohntem Gebiet am Straßenrand sitzend gefunden. Unübersehbar waren die Spuren, die die langjährige Kettenhaltung an ihrem Hals hinterlassen hatte und eine große Beule an ihrem Bauch. Deshalb stellten unsere ungarischen Kollegen die kleine Hündin sofort dem Tierarzt vor, der einen Nabelbruch diagnostizierte. Szezám wurde zeitnah operiert, wobei die Bruchpforte erfolgreich verschlossen werden konnte. Inzwischen ist die äußerst menschenfreundliche und liebevolle ältere Hündin vollständig genesen und bereit für die Reise in ein neues, besseres Leben.

Wenn sie uns mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende helfen würden, die OP-Kosten zu bezahlen, würden wir uns sehr freuen!

Freunde der Pusztahunde auf Facebook haben innerhalb weniger Stunden den gesamten Betrag gespendet - vielen lieben Dank an alle Beteiligten für diese großartige Aktion!

medizinische Behandlung


Ziel: 100 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 100 €

. Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Dackel-Corgi-Mix?
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 06/2009
Farbe: hellbraun-weiße Abzeichen
Schulterhöhe: ca.35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 20.07.2021
vermittelt
Rasse: Französische Bulldogge
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 03/2017
Farbe: Grau, weiß
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 13.08.2021
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 1/2016
Farbe: Gelb
Schulterhöhe: ca. 26 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 26.06.2021
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.