"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Tömzsi

Liebe Tömzsi,

als ich dich in Ungarn kennengelernt habe, war ich total begeistert von dir. So ein lebensfrohes Mäuschen, quirlig und total lieb. Deshalb war ich froh, dass es für dich recht schnell Interessenten gab und du nach Deutschland reisen durftest. Im neuen Zuhause klappte es aber mit den anderen Hunden nicht und deshalb zogst du hoch zu Angelika, wo dich netterweise unsere tollen Forianer hinfuhren.

Bei Angelika zeigtest du keinerlei Probleme mit anderen Hunden und hast dich wieder über jeden und alles gefreut. Eine nette Familie mit kleinen Kindern entdeckte dich, besuchte dich und adoptierte dich, denn sie waren genauso begeistert von dir, wie ich damals. Du bist der perfekte Familienhund, denn du hast eine extrem hohe Reizschwelle, was bei Kindern im Haushalt Gold wert ist.

Und so höre ich auch nur Gutes über dich. Du warst schon nach kurzer Zeit ein fester Bestandteil der Familie. Auf dem riesigen (und daher nicht eingezäunten) Grundstück darfst du mittlerweile ohne Leine laufen, was überhaupt kein Problem ist, denn was interessiert dich die Ferne, wenn das Gute so nahe liegt. Du latschst deinen Menschen auf Schritt und Tritt hinterher und drehst täglich gemütliche Ründchen, die für deine kurzen Beinchen und die der kleinen Kids passen. Eine begeisterte Quietschi-Holerin bist du auch.

Ihr seid zu einem tollen Team zusammen gewachsen. Genau das habe ich mir für dich gewünscht, die richtige Mischung aus Zuneigung, Action, Ruhe und Rücksichtnahme.

Mach es gut, süße Kurzbeinige. Du bist ein toller Hund mit dem Herz genau auf dem richtigen Fleck. Deine nette Familie hat das in dir erkannt und eurem langen und glücklichen gemeinsamen Leben steht nichts im Wege.

Nicole und das Pusztahunde-Team

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.