"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Marica

Titel: Katzenfreundin
vermittelt
Rasse: Cocker-Beagle-Mix?
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 06/2016
Farbe: weiß-schwarze Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 33 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 07.07.2018
Tierheim-Nr: 79/2018
Beschreibung:

Update 08.08.2021

Inzwischen ist Marica einen Großteil ihrer Ängste los geworden und aus den Dickerchen ist eine schlanke Hundedame geworden. Sie freut sich über uns und kuschelt gerne. Sie kann inzwischen an der Leine gehen und verbringt jeden Tag ein paar Stunden mit mir und meinen Hunden im Büro und dem Garten davor. Den Auszug ihrer Schwester Marina vor ein paar Tagen hat sie gut weggesteckt. Marica ist mit allen Hunden, egal ob groß, klein, Rüde oder Hündin gut verträglich und hat ein ganz sanftes, ruhiges Wesen. Es kann auch gerne eine Katze im Haus leben.

Marica hat auf einem total verwahrlosten Grundstück zusammen mit mindestens 12 anderen Hunden gelebt, eher vegetiert. Mehrere Hundegenerationen lebten dort inmitten von Müll, Unrat und Dreck. Nachbarn, die sich von den andauernd, auch vor Hunger bellenden Hunden gestört fühlten, meldeten sich beim Tierheim. Es stellte sich heraus, das der Besitzer einfach weg gezogen ist und die Hunde ihrem Schicksal überlassen hat. Die Tierheimmitarbeiter zählten 13 Hunde, darunter auch einige hilflose Welpen. Bis auf eine alte Hündin die Maca getauft wurde ( inzwischen heisst sie Maja und lebt glücklich in Deutschland), waren alle Hunde sehr wild, einfach keine Menschen gewohnt und reagierten panisch. Es hat mehrere Tage gedauert, bis sie alle eingefangen waren. Marica ist zusammen mit einigen ihrer Kumpel in einem Zwinger untergebracht. Marica ist ängstlich, aber nicht agressiv. Sie ist früher nie gestreichelt worden, daher weiß sie nicht wie schön das sein kann. Zu ihren Pflegern hat sie ein gutes Verhältnis, bei Fremden ist sie sehr unsicher...

Damit sie nicht noch länger in dem Zwinger hocken muss, immer dicker wird und keine Chance hat etwas zu lernen, darf sie am 14.05.2021 mit nach Deutschland in meine Tierpension reisen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Marina Ihr Interesse geweckt hat und Sie die kleine Hündin kennen lernen möchten. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail!

Marica wurde am 14.01.2021 negativ auf Herzwürmer getestet.

Video:
Video_2:
Video_3:
Vermittlung: Angelika Winzer
Telefon: 04641-2720

Marica bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Martina B.


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.