"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Mirabel

Titel: Zuckerpuppe
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 1/2016
Farbe: Gelb
Schulterhöhe: ca. 26 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 26.06.2021
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 151/2021
Beschreibung:

Update:

Mirabel war vermittelt, wird aber nach ein paar Tagen im neuen Zuhause wieder abgegeben, weil sie nicht so ist, wie man sich das von ihr erwartet hat. Sie ist zu lebhaft und agil und zu besitzergreifend. Nun hat sie endlich Menschen gefunden und will sie immer um sich haben. Das überfordert ihre jetzigen Besitzer und so sucht die Süße wieder neu.

 

Mirabels Geschichte in Ungarn:

Mirabel hat in den vergangenen 5 Jahren ein Leben leben müssen, dass wir uns nicht einmal für einen großen Herdenschutzhund vorstellen möchten, geschweige denn für ein 5-Kilo Hündchen.

Der kleine Hund wurde von einer Alkoholikerin als Kettenhund an einem alten Kühlschrank ohne Dach festgemacht und musste dort ihr Leben fristen. Verpflegung gab es wenig, Liebe gar nicht. Dafür musste sie regelmäßig Welpen zur Welt bringen, denn wie sollte sie an der Kette als unkastrierte Hündin den freilaufenden Rüden entkommen. Nach fast 5 Jahren wurde sie von einer guten Seele befreit und ins Tierheim gebracht.

Bei unserer Juli-Reise nach Ungarn hatte ich das Vergnügen, Mirabel kennenlernen zu dürfen. Sie hatte da noch keinen Namen, hinterließ aber auch namenlos bei allen Tierheim-Besuchern einen bleibenden und sehr positiven Eindruck. Mirabelllchen ist nämlich eine absolute Zuckerpuppe und Kuschelmaus, die alle Menschen bedingungslos liebt, sofern man sich ihr  freundlich und ruhig nähert. Dann kommt sie aus einem Sandloch unter der Hütte in ihrem Gehege gekrabbelt und kuschelt was das Zeug hält. Die mitgebrachten Leckerchen waren ihr völlig egal. Die Gesellschaft und sie positive Zuwendung, die sie nie hatte, waren ihr wichtig. Wenn man das Gehege verließ, schaute sie einem sehr traurig hinterher und verzog sich ganz schnell wieder in das Loch unter der Hütte.

Ihren Namen hat sie von einem Team-Kollegen bekommen, weil sie süß und klein und gelb ist wie eine Mirabelle.

Wenn Sie auf der Suche nach einer entzückenden, freundlichen, lieben, verträglichen kleinen Gesellschaftsdame sind, die sicher mit Freuden gemeinsam mit Ihnen auf der Couch ausruht, nachdem sie gemütliche Spaziergänge absolviert haben, dann schauen Sie sich Mirabel doch einmal an. 

Das Mirabellchen und ich freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf. Glauben Sie mir, es lohnt sich!!! Ein freundlicheres kleines Hundemädchen habe ich selten erlebt.

Mirabel wurde am 02.08.2021 positiv auf Herzwürmer getestet. Ihre Behandlung hat bereits begonnen.

 

Vermittlung: Angelika Winzer
Telefon: 04641-2720

Mirabel bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Lea.


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.