"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Bolyhos

 

Liebe Bonnie,

du hast zweimal erleben müssen, das deine geliebte Bezugsperson verstirbt und du dein Zuhause verlierst. Aber das Schicksal hat es sehr gut mit dir gemeint. Du konntest zusammen mit deinem Hundefreund Rusty in die Tierpension ziehen und wurdest von dort aus sehr schnell und vor Allem miteinander weitervermittelt. Ich danke den Hinterbliebenen sehr, das sie sich so gut um alles gekümmert haben und dies so schnell möglich machten.

Euer neues Zuhause ähnelt sehr eurem vorigen Lebensabschnitt, ausserhalb liegt das Haus in dem ihr lebt, eure Menschen sind immer für Euch da und ein weiterer Hund freut sich über Eure Gesellschaft. Ihr könnt immer in den Garten, aber so schnell wie ihr draussen seid flitzt ihr wieder hinein und geniesst das Futter, alle Schlafplätze inklusive Sofa und macht Eure Menschen einfach nur froh. Mit Euch fühlen sie sich wieder komplett, das nenne ich eine gelungene Vermittlung.

Habt eine gute Zeit miteinander und lasst von Euch hören

euer Pusztahundeteam

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok