"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Hami

Titel: Hami
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 2015
Farbe: schwarz mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 09.08.2017
Tierheim-Nr: 963
Beschreibung:

 

Von Hami, dem Hund der schwer krank und verletzt gefunden wurde, ist nichts mehr zu erkennen. Ein verspielter, flitziger Feger ist er nun.

Auch merkt man Hami nicht mehr an, das er nicht ganz rund lief, Hami hat sich gut erholt und ist munter und voller Lebensfreude.

Er bellt im Überschwang der Freude aus dem Zwinger gelassen zu werden und hat eine ungewöhnlich tiefe Stimme. Hami geniesst es sehr auf dem Hof zu laufen und sich Streicheleinheiten abzuholen. 

Hami ist ein anhänglicher, verschmuster Hundejunge, kinderfreundlich zudem. Er liebt es zu laufen und zu toben. Auch Halsband und Leine kennt Hami schon.

Mit so guten Eigenschaften möchte Hami am liebsten in einer Familie leben, die sich mit ihm beschäftigt und spielt. Wenn genügend Aufmerksamkeit für alle vorhanden ist, gerne auch als Zweithund. 

Hat dieser liebevolle, verspielte, freundliche Hami ihr Interesse geweckt, rufen sie mich an oder schreiben eine Mail, Hami kann mit dem nächsten Transport kastriert geimpft und gechipt in seine Zuhause reisen.

Hami wurde am 01.02.2018 positiv auf Herzwürmer getestet und ist erfolgreich behandelt worden. Die erneute Untersuchung mit Befund vom 10.12.2018 ergab ein komplett negatives Ergebnis. Somit ist Hami frei von Herzwürmern, Befund liegt vor.

 

Video:
Video_2:
Vermittlung: Angelika Winzer
Telefon: 04641-2720

Unser lieber Hami wurde fünf vor Zwölf von unseren Tierschutzfreunden vor Ort gefunden und sofort in Obhut genommen und dem Tierarzt vorgestellt. Vielleicht war es auch schon ein bisschen später, denn Hami ging es gesundheitlich sehr schlecht und es war fraglich, ob er überhaupt überlebt. Aber Hami hat ganz viel Lebenswillen und mit der medikamentösen Behandlung ist er erst einmal über den Berg, aber gesund ist Hami noch lange nicht.

Als er in einem Straßengraben gefunden wurde war er völlig dehydriert, ganz gelb und viel zu dünn. Er hat massive Verletzungen an einem Hinterbein, trotzdem läuft und spielt er mittlerweile und lässt alle Behandlungen und Untersuchungen ganz brav über sich ergehen. Hami verarbeitet nach und nach sein Trauma und mit der richtigen Familie wird er seine Vergangenheit vergessen können.

Da wir nicht genau abschätzen können, wie lange Hamis Genesung dauert, wird der Patenknochen eventuell noch angepasst.

Wenn Sie Hami auf seinem langen Weg helfen möchten, dann freuen wir uns über jede Unterstützung, gerne mit einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft.

Unser Pechvogel Hami hat liebe Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

Hami bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft.


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 250€
Stand: 250€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.