"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Mókás - jetzt Moki

Lieber Moki

nach den verschiedensten Erschwernissen der jetzigen Zeiten, d.h. wann eine Einreise nach Deutschland endlich für dich möglich werden würde, hast auch du es geschafft in deinem neuen Zuhause anzukommen.

Als dich deine Familie mit deinem zotteligen, ungepflegten und nicht ganz so gut riechenden Fell so sah, wurde beschlossen, eine Freundin zu aktivieren, und dich erst einmal etwas von deiner Wolle zu befreien. Zum Vorschein kam ein ganz anderer Hund und du fühltest dich nach dieser Aktion anscheinend auch gleich um soviel wohler, so dass du mit den Jungs der Familie gleich erst einmal eine Runde spazieren gegangen bist. Mit den Katzen des Hauses klappt es im Haus wohl auch ganz gut, nur draußen werden sie von dir angeknurrt.
Weiter wird berichtet, dass du "frei" an der Schleppleine läufst und ihr fleissig dabei die verschiedenen Kommandos  übt, die auch meistens klappen. 
Aber manchmal kommt doch noch der kleine Ungar in dir durch. Du knurrst dann einige Hunde und manchmal leider auch Männer aus ( für uns Menschen) nicht erkenntlichen Gründen an. Ich hoffe aber , dass nach bestandener Prüfung deines Frauchen, ihr die Zeit habt, und wie auch vorgesehen war, eine Hundeschule Abhilfe schaffen kann und wird. Die kleinen Männer der Familie allerdings findest du super klasse. Auch der Hausherr stellt für dich keine Bedrohung dar.

Ansonsten klingt es so, als läuft dein Leben doch jetzt richtig gut: Rennduelle mit den Jungs, neuer Haarschnitt, regelmäßig Fressen, spielen und betüttelt werden.....also alles super. Jetzt streng auch du dich bitte weiterhin an, dass es so bleibt bzw. noch besser wird. D.h.  keine Katzen ärgern, keine Hunde und Männer mehr anknurren....dann hast du ein richtig tolles Zuhause gefunden.

Ich /wir wünschen dir /euch dabei alles Liebe und gutes Gelingen. Melde dich doch gerne wieder.

Carola und das Pusztahunde - Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.