"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zseton

Titel: lieber Unglücksrabe
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 04/2020
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 46cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 08.03.2021
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 064/2021
Beschreibung:

Das Tierheim wurde von der Polizei auf einen verletzten, im Graben liegenden Hund aufmerksam gemacht. Zseton konnte nicht stehen, seine hintere Körperhälfte war komplett lahm.

Der Tierarzt in der Nähe vom Tierheim konnte nur Röntgenaufnahmen machen, aber diese große OP musste in einer größeren Tierklinik in Budapest durchgeführt werden. Die Primavet- Kleintierklinik konnte das gebrochene Becken und die beiden gebrochenen Hinterbeine erfolgreich operieren.  Aufgrund der angefallenen Kosten wird Zseton zeitnah auch bei den Patenhunden auftauchen. 

Schon vier Tage nach der OP konnte Zseton schon selbstständig stehen. 

In ihm steckt unglaublich viel Liebe, Durchhaltevermögen und Stärke. Jede Untersuchung und jeden Eingriff hat er geduldig über sich ergehen lassen. Dabei hat er nach der Operation dankbar Küssen an alle verteilt ;o)

Er hat Hunde und Menschen gleichermaßen liebend gerne um sich. Wahrscheinlich wird er keinen Marathon mehr laufen können ( aber vielleicht überrascht er uns auch), aber Zseton ist ein sehr aktiver und bewegungsfreudiger Hund, obwohl er eine dermaßen große Operation hinter sich hat. 

Möchten Sie diesem Schatz ein neues Zuhause bieten? Rufen Sie mich an und wir klären, wann er gechippt, geimpft, kastriert und mit EU-Heimtierausweis zu Ihnen reisen kann. 

Zseton wurde am 04.05.2021 negativ auf Herzwürmer getestet.

Video:
Vermittlung: Swantje Drozella
Telefon: 0451-304226

Zseton wurde bewegungsunfähig und mit komplett lahmen Hinterbeinen in einem Straßengraben gefunden. Anscheinend hatte der nette Bursche einen schweren Autounfall und dabei massive Verletzungen davongetragen. Unseren Tierschutzkollegen vor Ort war sofort klar, dass Zseton einen weiten Weg vor sich hat.

Wie weit stellte sich dann aber erst nach den ersten Röntgenbildern beim sofort aufgesuchten Tierarzt heraus.
Zseton hatte einen komplizierten Beckenbruch und zusätzlich einige Knochenabsplitterungen. So einen großen und komplizierten Eingriff konnte in der Umgebung niemand vornehmen, aber nach einiger Zeit fand sich eine Fachklinik in Budapest, die Zseton wieder auf die Beine helfen wollte.

So wurde der liebe Rüde nach Budapest gefahren und dort operiert. Schon vier Tage nach dem schweren Eingriff, konnte er schon wieder auf eigenen Beinen stehen.
Zseton ist ein unglaublich lieber und freundlicher Hund und hat trotz der schweren Verletzungen und der komplizierten Operation einen hohen Bewegungsdrang.

Wenn Sie dem hübschen Rüden helfen möchten, die hohen Behandlungskosten mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende zu tragen, freuen wir uns sehr.

Zseton benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Zseton würde sich über Unterstützung bei der Finanzierung der Kastration freuen: Antrag Kastrationspatenschaft

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung


Ziel: 830 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 485 €

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.