"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Garas

Titel: tapferer Hund
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 09/2014
Farbe: schwarz mit weiß
Schulterhöhe: ca. 44 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 01.02.2021
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 028/2021
Beschreibung:

Garas lag schon mehrere Stunden hilflos am Straßenrand, bevor er von den Mitarbeitern des Tierheims gefunden wurde. An der Innenseite seines Schenkels hatte er eine riesige Wunde. 

Der Tierarzt stellte fest, daß sich zwei Wirbel ineinander verschoben hatten. Das hatte lokale Schmerzen, Organfunktionsstörungen und Probleme der Gliedmaßen zufolge.  Der Tierarzt empfahl eine konservative Behandlung in Form von Ruhe, absolute Bewegungseinschränkung (mit Heilgymnastik und Physiotherapie), Vitamine , Schmerzmittel und Entzündungshemmer. 

Garas konnte und durfte einen Monat lang nicht aufstehen. Danach ging es langsam bergauf und er begann,  sich zu bewegen. Bis dahin hatte er die Behandlungen still ertragen, aber nachdem er auf die Beine kam, hat er die Heilgymnastik nicht mehr geduldet.  Er hat sich sozusagen selbst für geheilt erklärt ;o)

Garas ist gerne allein, d.h. ohne andere Hunde um ihn herum. Er wird als ausgesprochen klug, robust, schlau und ruhig beschrieben. Seinen Lebensmittelpunkt bilden die Menschen. Das Größe für ihn wäre also ein eigenes Herrchen/Frauchen/Diverschen nur für ihn allein. 

Er ist sanft, nachgiebig und liebt es, spazieren zu gehen. Er ist ebenfalls sehr aufmerksam und meldet sich, wenn er Gefahr wittert, dann bellt er und würde seine Familie bei Bedarf auch beschützen. 

Denken Sie, daß Sie der Lebensmittelpunkt für Garas werden möchten? Zusammen mit ihm eventuelle Anfangsschwierigkeiten meistern und gemeinsam durch dick und dünn gehen? 

Dann melden Sie sich gern per mail oder Telefon bei mir und wir besprechen , wann Garas gechippt, geimpft, kastriert und mit EU-Heimtierausweis zu Ihnen reisen kann. 

Garas wurde am 04.05.2021 positiv auf Herzwürmer getestet. Seine Behandlung hat begonnen.

Vermittlung: Swantje Drozella
Telefon: 0451-304226

Unfähig, von alleine aufzustehen, lag Garas stundenlang am Straßenrand, bis unsere ungarischen Tierschutzpartner ihn von dort wegholten. Bei unserem mutmaßlichen Unfallopfer fiel zunächst „nur“ eine riesige Wunde an der Innenseite eines Schenkels auf. Warum Garas sich nicht bewegen konnte, stellte sich erst bei der tierärztlichen Untersuchung heraus - zwei Wirbel hatten sich ineinander verschoben. Dadurch hatte Garas große Schmerzen und konnte seine Gliedmaßen nicht benutzen.

Statt eines operativen Eingriffes wurde eine konservative Behandlung empfohlen. Garas bekam Schmerzmittel, Entzündungshemmer und Vitamine und durfte sich zunächst absolut nicht bewegen. Anschließend wurde mit Physiotherapie und Heilgymnastik begonnen. Garas hat alle Behandlungen geduldig über sich ergehen lassen. Erst nach einem Monat konnte er ganz langsam aufstehen und beginnen, sich zu bewegen. Inzwischen ist Garas komplett genesen und wartet auf ein liebevolles Zuhause.

Damit unsere ungarischen Freunde auch in Zukunft Hunde wie Garas aufnehmen und behandeln lassen können, benötigen wir ihre Hilfe. Bitte unterstützen sie uns mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende!

Die Kosten für die Behandlung von Garas wurden komplett gespendet - vielen lieben Dank an alle Unterstützer*innen! Ein Teilbetrag konnte im Rahmen eines 44 km langen "Marsches zum Meer" gesammelt werden. Für diese tolle Aktion bedanken wir uns ganz besonders herzlich!

Garas benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Garas würde sich über Unterstützung bei der Finanzierung der Kastration freuen: Antrag Kastrationspatenschaft

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung


Ziel: 95 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 95 €

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.