"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Lukács

Titel: toller Bursche
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 08/2016
Farbe: grau
Schulterhöhe: ca. 73 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 11.06.2017
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 079/2017
Beschreibung:

Lukács  - ein liebenswerter, großer, freundlicher Riese im besten Alter und doch ein Notfall....

Vorgeschichte:
Lukács hatte es in seinem Leben nicht einfach.
Er wurde durch unsere ungarischen Kollegen mit einem offenen Bruch am rechten Vorderbein und Hunderten von Maden am Körper gefunden, nachdem er wohl tagelang am Rand einer viel befahrenen Straße unentdeckt gelegen hatte.

Nachdem Lukács im Tierheim angekommen war, wurde sein rechtes Bein dreimal operiert und über mehrere Monate hinweg behandelt.
Lukács ließ jeden Eingriff ruhig über sich ergehen. Kaum von diesen ganzen Behandlungen genesen bekam er eine Maulsperre, deren Ursache unsere ungarischen Tierfreunde nicht zu ergründen wussten.
Lukács musste wochenlang mit breiiger Nahrung gefüttert werden, trinken war ihm nur mittels einer Spritze möglich. Ein riesiger Aufwand in einem Tierheim, aber er war erfolgreich!
Lukács kann seinen Fang wieder in vollem Umfang öffnen.

Lukács ist ein großer, freundlicher, verspielter, lieber und sensibler Hund und nach wie vor grundsätzlich bewegungsfreudig und lebhaft.
Als er im Tierheim begann, seine Aktivitäten einzuschränken und sich weniger zu bewegen und müde und lustlos zu wirken, veranlassten die Tierheimmitarbeiter eine große tierärztliche Untersuchung bei ihm. Bei dieser Untersuchung wurden Kehle und Speiseröhre getestet. Ein Ultraschall und auch das Röntgen des Brustkorbs wurden veranlasst.
Die Diagnose des Tierarztes war nicht erfreulich!

Lulács leidet an DCM, dilated Cardiomyopathy. Kardiomyopathie bedeutet, dass Lukács an einer Erkrankung des Herzmuskels leidet. Bei der dilatativen Kardiomyopathie zieht sich der Herzmuskel nicht so zusammen, wie es beim Herz eines gesunden Hundes der Fall ist.
DCM ist eine Erkrankung mit sehr unwägbarem Verlauf und daher auch sehr unsicherer Prognose.

Lukács muss nun zweimal täglich ein Medikament zur Unterstützung des Herzens einnehmen. Das macht er problemlos und derzeit geht es ihm mit dieser medikamentösen Unterstützung seiner Herzfunktion gut. Das zeigen auch die aktuellen Fotos von Lukács.
Aber seine Behandlung, die lebenslang fortgeführt werden muss, ist nicht preisgünstig. Die voraussichtlichen monatlichen Kosten werden zumindest bei etwa 60,00 € bis 80,00 € liegen.

Lukács ist ein Hund von ruhigem, ausgeglichenem, freundlichem, sanft- und gleichmütigem Wesen. Aggression ist ihm fremd. Er ist gleichwohl nicht unterwürfig und manchmal etwas stur.
Er wird seinem Besitzer und/oder seiner Familie bedingungslos treu sein, passt sich dabei aber auch gut an die jeweiligen Lebensumstände an.

 

Lukács und ich suchen nun Menschen mit Herz, die bereit sind, sich auf das Abenteuer mit diesem wunderbaren und tollen Hund mit seinen gesundheitlichen Baustellen einzulassen. Menschen, die sich bewusst sind, dass gemeinsame Wege kurz oder lang sein können, immer aber GEMEINSAM gegangen werden.
Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Nachricht und wir besprechen alle Möglichkeiten, damit Lukács bald gemeinsam mit Ihnen durchs Leben gehen kann.

Lukács wurde am 10.12.2018 negativ auf Herzwürmer getestet.

Video:
Vermittlung: Birgit Schmitz
Mobil: 0174-8233772
Lukács benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

Zu finden in: Rüden ab 50 cm
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.