"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Naspolya

Lieber Naspolya,

du wirst jetzt Polja gerufen, was, wie ich finde, perfekt zu dir passt.

Wie deine Geschwister hast auch du ein wunderbares Zuhause gefunden, in dem du nun aufwachsen darfst. Anfragen für dich gab es einige, aber ich bin mir sicher, dass ich genau die richtige Familie für dich ausgesucht habe. Wenn ich die Nachrichten aus deinem neuen Zuhause lese, bin ich davon überzeugt, dass auch du mit meiner Wahl ganz und gar einverstanden bist.

Du hast deine Menschen ganz schnell um die Pfoten gewickelt. Wie könnte es auch anders sein? Du bist so ein hübscher, kluger und charmanter Hundejunge, der mit viel Spaß lernt, ausgelassen und fröhlich spielt und mit Leichtigkeit neue Freunde gewinnt. Deine wuffigen Grüße an deine ungarischen Beschützer habe ich ausgerichtet, auch, dass du auf keinen Fall mehr zurückkommst. Aber das musst du doch auch nicht! Wie wir, freuen sie sich, dass du nun Menschen gefunden hast, die nichts anderes im Sinn haben, als dich glücklich zu machen.

Ich wünsche euch weiterhin viel Freude und Spaß an- und miteinander und freue mich, wenn du ab und zu mal etwas von dir hören lässt.

Wiebke und das Pusztahunde-Team

 

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.