"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Vajda

Titel: armer Tropf
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2019
Farbe: blond
Schulterhöhe: ca. 50 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 12.03.2020
Tierheim-Nr: 029/2020
Beschreibung:

Der arme Vajda kam aus einer ungarischen Familie in das Tierheim, die für ihre wenig gute Haltung von Hunden bekannt ist. Sind die Hunde klein, freuen sich die Erwachsenen und lassen sie mit ihren Kindern spielen. Werden sie größer, werden sie entsorgt, in dem man sich nicht mehr um sie kümmert. Dann werden sie irgendwo zurück gelassen oder im schlimmsten Fall, schlecht behandelt oder so geschlagen, dass sie sich nicht mehr nach Hause trauen.

So erging es dem armen Vajda. Er wurde von einem Kind der Familie in das Tierheim gebracht. Er hatte 2 große, infizierte Wunden am Hals und am Kopf. Wie tief seine seelischen Wunden sind, kann man da nur erahnen.

Trotzdem ist Vajda ein ehrlicher, freundlicher, einfacher, lieber und bewegungsfreudiger Hund. Durch sein noch junges Alter und sein anpassungsfähiges Wesen, wird er sein Leid vergessen lernen.

Vajda ist aufmerksam, wachsam und gegenüber seiner Familie loyal. Gegenüber Kindern ist er ein angenehmer Spielgefährte.

Wenn Vajdas Schicksal ihr Herz rührt, rufen sie mich an, damit wir alles Weitere besprechen können. Vajda reist gechipt und geimpft zu ihnen in sein neues Körbchen.

Vajda wurde am 07.05.2020 negativ auf Herzwürmer getestet.

Vermittlung: Conni Wilschewski
Telefon: 02433-445671
Mobil: 0171-8306595

Vajda wurde in schlechtem Zustand ins Tierheim, seine Familie hat ihn als netten kleinen Welpen angeschafft und den netten großen Hund, der vielleicht mal Spaziergänge oder Aufmerksamkeit braucht, tja den wollten die herzlosen Menschen dann nicht mehr. Wie wenig sie für Vajda übrig hatten konnte man an seinen physischen und psychischen Wunden sehen. Zwei große infizierte Wunden am Kopf und ein gebrochenes Herz, so kam Vajda zu unseren Tierschützern vor Ort. Mittlerweile hat sich der freundliche Kerl schon etwas gefangen und sich recht gut im Tierheim eingelebt. Aber natürlich ist das trotzdem kein schöner Ort für so einen jungen und tollen Hund.

Hier steht Vajda nun stellvertretend für die Hunde aus dem Tierheim Orosháza, die tierärztlich betreut werden. Bisher waren die Tierarzt-Besuche für die Tierheimleiterin immer sehr mühsam, vom Hunde einladen bis über die lange, furchtbare Buckelpiste, die Fahrt zum Tierarzt und zurück ist dabei immer viel kostbare Zeit draufgegangen.
Nun haben wir eine sehr gute Lösung gefunden, die Tierärztin Zsani, die bisher die Hunde in der Auffangstation behandelt hat, fährt nun einmal in der Woche in das Tierheim Orosháza und behandelt dort die Hunde. Neuzugänge werden gleich untersucht, auch Kleinigkeiten können direkt angeschaut werden bevor sich Schlimmeres entwickelt und die Tierheimleiterin Icus ist sehr dankbar für diese Hilfe.

Aber natürlich kostet auch das Geld. Wir bezahlen pauschal 350 € pro Monat für die Besuche im Tierheim und die Untersuchungen. Spezielle Behandlungen oder Medikamente, Operationen etc. kosten natürlich extra. Wir hoffen auch hier auf ihre Unterstützung und ihre Spenden, denn für die Hunde in Orosháza verbessert sich die Lebensqualität dadurch erheblich.

Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, die Hunde im Tierheim medizinisch zu betreuen, freuen wir uns sehr über jede Hilfe, gern in Form einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Vajda benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medininische Versorgung

 
23%
Spendenbarometer
Ziel: 350€
Stand: 80€
Zu finden in: Patenhunde | Rüden ab 50 cm
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.