"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Video u. Update März 20
Rasse: Schäfer-Beagle-Mix?
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06/2008
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: ca. 50 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfelegyhaza
Aufnahmedatum: 31.08.2018
Video 10/2019
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. Juli 2011
Farbe: schwarz - braun
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 19.09.2019
Videoanzeige
neue Fotos
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10.2010
Farbe: Pfeffer & Salz
Schulterhöhe: ca. 30 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle Norddeutschland
Aufnahmedatum: 05.02.2018
Videoanzeige
Rasse: Puli
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. November 2009
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 20.01.2020

Mozes ging es sehr, sehr schlecht als er gefunden wurde. Er war so schwach, müde, unterernährt und dehydriert, dass er nicht mehr aufstehen konnte. Noch dazu ist sein gesamter Rücken komplett kahl, so konnte Mozes seine Körpertemperatur nicht mehr aufrecht halten und war auch bereits unterkühlt.
Der kranke Rüde wurde gleich intensiv versorgt, bekam Infusionen, Aufbaumittel, Vitamine, gutes Futter und natürlich Wärme und von Tag zu Tag geht es Mozes besser. Seine kahle und teilweise entzündete Haut wurde auch untersucht und ein Hautgeschabsel genommen, aber keine Milben oder Bakterien wurden gefunden. Unsere Übersetzerin meint, dass Pulis in Stresssituationen und in schlechter Haltung das Fell verlieren können und so scheint es bei Mozes zu sein.

Der gute Junge hat allerdings auch noch eine starke Schwellung am Sprungelenk, wohl durch eine nicht behandelte Verletzung, die dann zu einer Entzündung geführt hat. Aber dagegen bekommt Mozes nun Medikamente und hat daher erstmal keine Schmerzen mehr. Der freundliche Rüde sieht auch nicht mehr gut, aber er genießt jegliche Zuwendung und Fürsorge, so etwas hat er bestimmt zuvor niemals kennengelernt.

Wenn Sie Mozes mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Der liebe Mozes hat wunderbare Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank! 

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 180€
Stand: 180€
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Hovavart-Retriever-Mix
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 10/2010
Farbe: blond
Schulterhöhe: ca. 60 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 12.09.2019
Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10/2010
Farbe: Rotbraun-Grau
Schulterhöhe: ca. 60 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 12.09.2019
Rasse: Jack Russell Terrier
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2011
Farbe: Tricolor
Schulterhöhe: ca. 20 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 24.12.2019
Videoanzeige
Rasse: Mischling (Dackel-Terrier?)
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 10/2010
Farbe: schwarz, braun
Schulterhöhe: ca. 33cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 08.01.2020
Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2008
Farbe: Schwarz
Schulterhöhe: ca. 40 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 16.09.2018
Videoanzeige
Rasse: Pinscher-Mix
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2010
Farbe: schwarz braun
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 14.09.2016
Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. März 2012
Farbe: schwarz-grau
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 19.10.2016
Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 09/ 2009
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 55 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 24.09.2019
Rasse: Pudelmischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2006
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 38cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 19.07.2018
Rasse: Rehpinscher-Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2006
Farbe: schwarz mit braunen Füßchen
Schulterhöhe: ca. 28 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Auffangstation Ungarn
Aufnahmedatum: 02.10.2019

Mamócas Herrchen ist gestorben und da die Erben sich nicht um die ältere Hündin kümmern wollten, haben sie Mamóca einfach ausgesetzt.
Allein auf sich gestellt ist es für Hunde eh schon schwer zu überleben, aber Mamóca ist auch noch sehbehindert, für sie war es eigentlich das Todesurteil.

Nun wurde aber Mamóca gefunden und kam so in die Auffangstation zu unseren Tierfreunden vor Ort. Beim näheren Hinsehen wurde auch gleich eine ziemlich große Zubildung am Bauch festgestellt. Zum Glück kein Tumor, aber eine sehr große Hernie bei der zierlichen Hündin.

Damit es zu keinen lebensbedrohlichen Komplikationen kommt, wenn sich die Darmschlingen im Bruchsack einklemmen, wurde Mamóca operiert, die Bruchpforte verschlossen und die sensible Hündin erholt sich jetzt von dem Eingriff.

Wenn Sie die liebe ältere Hundedame bei der Genesung unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über jede Hilfe, gern in Form einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Die freundliche Mamóca hat liebevolle Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 230€
Stand: 230€
Rasse: Magyar Vizsla - Mix
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2007
Farbe: Braun
Schulterhöhe: ca. 56 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 25.08.2018

Unsere liebe Whisky wurde in desolatem Zustand aufgefunden. Voller Zecken und Flöhe, mit deutlichen Liegeschwielen und Spuren der Kettenhaltung an ihrem Hals. Da die Hündin gechippt ist, konnte der Besitzer ausfindig gemacht werden, aber er hat Whisky einfach aussortiert.

So kam die freundliche Hündin ins Tierheim und es ging ihr anfangs nicht gut. Bei der genaueren tierärztlichen Untersuchung wurde zudem ein Tumor der Gesäugeleiste festgestellt, aber Whisky war so schwach und unterernährt, dass eine OP noch nicht stattfinden konnte.

Mittlerweile hat sich ihr Zustand verbessert, Whisky hat zugenommen und es geht ihr psychisch und physisch deutlich besser.
Jetzt konnte der geplante Eingriff stattfinden und die Zubildung wurde operativ entfernt.

Whisky hat den Eingriff zum Glück gut überstanden und erholt sich nun.

Wenn sie die freundliche Hundedame mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen, helfen Sie uns sehr!

Unsere liebe Whisky hat tolle Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 150€
Stand: 150€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.