Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Laura

    Freundliches Mädchen
    Mischling
    Hündin
    ca. Juni 2016
    Schwarz
    ca. 50 cm
    liegt noch nicht vor
    ja
    Tierheim Orosháza
    28.06.2020
    nein
    10//2020

    Laura hatte einen schweren Autounfall. Derjenige, der sie überfahren hat, ließ sie einfach auf der Straße liegen. Mehrere Stunden lag sie dort bewegungsunfähig und unter großen Schmerzen.

    Die Tierheim-Mitarbeiter sammelten sie ein und brachten sie zum Tierarzt, wo sich herausstellte, dass ihr Oberschenkelkopf aus der Hüftpfanne rausgerutscht war und sie zudem eine Wirbelsäulenverletzung erlitten hatte. Beides sehr schmerzhaft!

    Nach der Oberschenkelkopfresektion konnte sie mehrere Wochen lang nicht gehen. Ihr Wirbelsäulenbruch war ein „stabiler Bruch“, der weder das Rückenmark noch Nerven betroffen hat und so keiner Operation bedurfte. Nach mehreren Wochen stand unsere Kämpferin Laura endlich auf und fing an immer mehr zu gehen.

    Heute ist sie ein glücklicher, fröhlicher und gesunder Hund. Sie ist sehr klug und merkt und versteht, was in ihrem Umfeld vorgeht. Sie ist außerordentlich treu, folgsam, freundlich und selbstbewusst. Ein Schäferhund in ihrer Ahnenreihe wäre nicht verwunderlich.

    Im Tierheim kommt sie mit ihren männlichen Artgenossen gut aus. Wenn sie eine Hündinnen mag, klappt auch das gut. Aber das ist nicht immer der Fall. Bei Katzen ist das nie!!! der Fall.

    Im Tierheim ist es nachts Lauras Aufgabe,  zusammen mit ihrem Kumpel Charlie das Außengehege rund um die Quarantäne zu bewachen. Das machen die beiden Schwarzen ganz ausgezeichnet und ich denke, die zwei großen schwarzen Hunde machen im Dunkeln auch wirklich was her. 

    Laura wird es auch später in einem eigenen Zuhause als ihre Aufgabe betrachten ihre Familie, ihr Heim und die Besitztümer darin zu beschützen. Ihr zukünftiger Besitzer muss diese Veranlagung von Laura in geeignete Bahnen lenken, indem er ihr freundlich klar macht, dass Frauchen oder Herrchen sich um alles kümmern, damit auch weiterhin die Freunde der Kinder (oder Ihre eigenen) ins und aus dem Haus können. 

    Wenn Sie auf der Suche nach einer treuen Kameradin, guten Aufpasserin, freundlichen Begleitung sind, dann schauen Sie sich doch Laura einmal genauer an. Als zukünftiger Besitzer sollten Sie klar mit Hunden kommunizieren können, Laura Struktur geben und Sie an die Hand nehmen (nicht umgekehrt). Sie dürfen sich gerne sportlich mit Ihrem Hund betätigen, aber aufgrund von Lauras Unfall sollte sie keiner extremen Belastung ausgesetzt werden, wie zum Beispiel neben dem Fahrrad herlaufen, nach Frisbee-Scheiben springen oder einen Marathon laufen...Sie verstehen. Alles in Maßen halt.

    Wenn Sie das große Potenzial in Laura erkannt haben, das sie mitbringt, dann freuen Laura und ich uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

    Laura wurde am 28.10.2020 positiv auf Herzwürmer getestet. Ein erneuter Test am 20.11.2023 zeigt ein negatives Ergebnis, die Behandlung war erfolgreich. Laura wurde weiterhin negativ auf Ehrlichiose getestet, der Befund auf Babesiose war positiv, die Behandlung hat begonnen. 




    Nicole Halfenberg
    Mobil: 0157-30214828
    n.halfenberg@projekt-pusztahunde.de

    Bei Interesse an einer Adoption füllen Sie bitte unseren Online-Fragebogen aus:

    Online Fragebogen

    Laura bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei ihrer lieben Futterpatin.


    Zu finden in: Hündinnen ab 50 cm
    Unsere aktuellen Spendenprojekte:
    Pensionskosten für Langzeit-Insassen
    • Jimbo befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

    • Simon reist im März in ein eigenes Zuhause. Seine Spenden gehen auf James Bond über.

    • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gehen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

    • Laura ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • James Bond ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Gyopi ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Dean reist im März in ein eigenes Zuhause.

    • Dali ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Ronny ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Für Venezia werden noch 400€ benötigt.

      27   80

      Hundefutter für April

      Ziel: 3230 €

      Spendenbarometer


      Stand: 1750 €

      Unsere News

      • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
      • Kastrationsmarathon 2024

        Kastrationsmarathon 2024

        Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
      • Geisterhunde aus Orosháza

        Geisterhunde aus Orosháza

        Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
      • Pflegestelle gesucht

        Pflegestelle gesucht

        Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
         

        Unser Team

        Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

          Spendenkonto

          Kasseler Sparkasse

          BLZ: 520 503 53

          Konto-Nr.: 217001245

          IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
          BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS