Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Kacat

    Hoffnungsschimmer
    PS Niedersachsen
    Schnauzermix
    Rüde
    ca. 07.2019
    schwarz
    ca. 45 cm
    13,5 Kg Mai 23
    ja
    PS Niedersachsen
    17.09.2019
    nein
    1417

    Kacat zog  nach etlichen vergeblichen Versuchen ihn zu fangen endlich im Alter von 3 Monaten im Tierheim Kiskunfélegyháza ein. Das war im September 2019.
    Dort angekommen zeigte sich, wie sehr er von tiefer Angst geprägt war, er vermied jeglichen Kontakt mit Menschen.
    Doch dank der liebevollen und behutsamen Arbeit des Teams vor Ort und auch eine Trainerin hat sich sein Verhalten zwischenzeitlich verbessert.

    Kacat hat gelernt, dass er sich auf andere Hunde verlassen kann und kommt mit ihnen klar.
    Er geht nun sogar auch mit Menschen denen er vertraut an der Leine, anfangs schien dies unvorstellbar zu sein.
    Mit viel Zeit, Aufmerksamkeit, Liebe und Vertrauen kann man Kacat sogar vorsichtig streicheln (s. Video) und seine anfängliche Schüchternheit weicht einer sensiblen Verbundenheit.

    Inzwischen hat Kacat leider wieder Rückschritte gemacht.

    Es ist wichtig zu beachten, dass Kacat mit gesundheitlichen Herausforderungen zu kämpfen hat, mit Problemen in den Hüften und Knien. Dies liegt wahrscheinlich an der schlechte Ernährung in den ersten 3 Monaten....
    Im Alltag bereitet es ihm im Moment aber keine großen Schwierigkeiten, doch somit ist Kacat kein Hund für sportliche Aktivitäten und langen Wanderungen, sondern eher für gemütliche Spaziergänge und liebevolle Streicheleinheiten.

    Kacat ist ein Hund, der viel Liebe und Fürsorge benötigt. Wenn Sie bereit sind, ihm Zeit und Geduld entgegenzubringen, können Sie selber erleben, wie er nach und nach aus seinem Schneckenhaus kommt und zu einem treuen Begleiter wird.

    Er sucht jetzt nach diesen erfahrenen Menschen, die ihm Sicherheit und Geborgenheit geben können. Wenn Sie dieser geduldige und einfühlsame Mensch sind, könnte Kacat der perfekte Gefährte für Sie sein.

    Wir beide würden uns freuen, wenn Sie dann über eine der folgenden Wege den Kontakt suchen würden:

    1. Online Fragebogen am Ende des Inserates

    2. per Telefon

    3. per Mail

    Ich melde mich auf alle Fälle zeitnah bei Ihnen um alles zu besprechen, wie Kacat dann zu Ihnen reisen könnte.

    Kacat reist gechipt, geimpft und mit EU- Heimtierpass.

    Achtung! Ängstliche Hunde sind keine Anfängerhunde.

    Kacat wurde am 27.02.2020 negativ auf Herzwürmer getestet. 
    Der 2.  Test am 13.02.2024 ergab ein negatives Ergebnis auf Herzwürmer, Babesiose und Ehrlichiose.

     

     




    Angelika Winzer
    Telefon: 04351-8808577
    a.winzer@projekt-pusztahunde.de

    Sein gesamtes Leben lang wird Kacat darunter zu leiden haben, dass ihm als Welpe verwehrt blieb, was eigentlich selbstverständlich sein sollte – ausreichend altersentsprechendes Futter und die Möglichkeit, positive Erfahrungen mit Menschen zu sammeln. Bevor er im September 2019 im geschätzten Alter von drei Monaten nach etlichen Versuchen eingefangen werden konnte, muss der Schnauzer-Mix schreckliches erlebt haben. Der junge Rüde hatte vor allem Angst, was sich ihm näherte und wollte die ersten zwei Jahre im Tierheim weder mit Menschen noch mit anderen Hunden in Kontakt treten. Bereits früh fiel unseren Tierschutzkollegen zudem auf, dass er zeitweise versuchte, eines der Hinterbeine zu entlasten, sich also hüpfend bewegte. Anhand der Röntgenaufnahmen diagnostizierte der Tierarzt eine beidseitige Patellaluxation und Hüftgelenksdysplasie. Er empfahl eine konservative Behandlung mit einem Nahrungsergänzungsmittel in Tablettenform, welches die Gelenksfunktionen unterstützt. Daher war Kacat bereits im November 2021 für kurze Zeit hier bei den Patenhunden zu finden.

    In der Zwischenzeit hat sich, was seine Verhaltensproblematik betrifft, einiges zum Besseren gewendet. Durch die Bemühungen einer Trainerin und des gesamten Tierheimteams hat Kacat die Gesellschaft von Artgenossen schätzen gelernt und kann inzwischen mit ihm vertrauten Personen an der Leine spazieren gehen. Nimmt man sich besonders viel Zeit, um mit ihm Kontakt aufzunehmen, kann man Kacat mitunter sogar vorsichtig streicheln. Trotzdem ist Kacat weit davon entfernt, ein „normaler“ Hund zu werden, aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass er eines Tages bei erfahrenen Menschen, die ihm mit unendlich viel Geduld begegnen und ihm die nötige Sicherheit vermitteln, doch noch sein Glück finden wird.

    Bezüglich seiner gesundheitlichen Baustellen können wir leider nichts Positives berichten – im Gegenteil. Bei einer unserer Transportfahrten konnten Teammitglieder Kacat vor Ort im Auslauf beobachten und haben daraufhin eine Tierärztin unseres Vertrauens um ihre Einschätzung gebeten. Diese riet zur dauerhaften Gabe von Previcox, einem Schmerzmittel, das auch entzündungshemmend wirkt. Der angegebene Betrag sichert die Versorgung mit diesem Medikament zunächst für ein halbes Jahr. Wir möchten, dass sich unser Unglücksrabe Kacat bei seinem höchstwahrscheinlich noch längeren Aufenthalt im Tierheim wenigstens schmerzfrei bewegen kann und bitten euch daher um eure Unterstützung, entweder als einmalige Spende oder in Form einer Patenschaft!

    Liebe Menschen haben für Kacat gespendet und ermöglichen so seine medikamentöse Versorgung bis Ende 2023. Darüber sind wir sehr froh und bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten! 

    Bei Interesse an einer Adoption füllen Sie bitte unseren Online-Fragebogen aus:

    Online Fragebogen

    Kacat bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Pia H.


    Zu finden in: Rüden 35 bis 50 cm | Hunde in Deutschland | versorgte Patenhunde
    Unsere aktuellen Spendenprojekte:
    Pensionskosten für Langzeit-Insassen
    • Celeste benötigt noch 300€.

    • Omar benötigt noch 650€.

    • Linda Foxi benötigt noch 820€.

    • Dali ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • James Bond ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Venezia ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Laura ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Gyopi ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

    • Jimbo hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

    • Simon durfte bereits in ein eigenes Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf James Bond über.

    • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

    • Dean ist im März in ein eigenes Zuhause gereist.

    • Ronny reist im Mai in sein neues Zuhause.

      124   135

      Hundefutter für Juli

      Ziel: 3230 €

      Spendenbarometer


      Stand: 2280 €

      Unsere News

      • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
      • Kastrationsmarathon 2024

        Kastrationsmarathon 2024

        Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
      • Geisterhunde aus Orosháza

        Geisterhunde aus Orosháza

        Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
      • Pflegestelle gesucht

        Pflegestelle gesucht

        Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
         

        Unser Team

        Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

          Spendenkonto

          Kasseler Sparkasse

          BLZ: 520 503 53

          Konto-Nr.: 217001245

          IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
          BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS