Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

James Bond

    James Bond
    Shar Pei Mix
    Rüde
    ca.02/2020
    Braun
    ca. 45 cm
    ca. 27 kg
    ja
    Tierheim Oroshaza
    12.05.2021
    nein
    2021S100

     

    ACHTUNG Kuschelalarm!!!! 

    Das neue Video 3 vom Dezember 2023 zeigt, wie liebenswürdig und schmusig James Bond sich gegenüber Menschen verhält.
    Nur, weil er kleinere Probleme mit größeren Rüden hat , hatte er bis jetzt keine Chance gehabt. Wer möchte das ändern? Bitte gleich melden.

    An alle Shar Pei Fans, (und die, die es noch werden wollen) hier kommt unser James Bond:

    Seine Geschichte ist kurz und schnell erzählt und eigentlich auch nicht mehr ganz so wichtig:

    James Bond hatte zwar ein "Zuhause", war dort aber eher unerwünscht und wurde deshalb auch an einer Kette gehalten. Seine Besitzer wollten ihn aber auch nicht ans Tierheim abgeben, lieber war es ihnen, wenn James Bond einsam vor sich hin vegetierte.
    Kettenhaltung ist aber auch in Ungarn verboten, und so konnte James Bond schließlich mit Hilfe der Polizei von seinem grausamen Schicksal erlöst werden, und kam ins Tierheim.

    Und so kann James Bond heute beschrieben werden:

    Auf meiner Fahrt nach Ungarn im März 2023 traf ich auf einen typischen Shar Pei Charakter namens James Bond.  
    Typisch für diese Rasse und auch für ihn ist die ruhige, selbstsichere Art. Grundsätzlich ist er ein freundlicher und intelligenter Hund, der aber eine konsequente und liebevolle Erziehung benötigt, um ein unauffälliger Begleiter zu werden. 

    Im Großen und Ganzen ist es bei James Bond mittlerweile auch gelungen. Anhand des neuen Videos (2) kann man unschwer erkennen, wie ruhig und gelassen er doch an der Leine laufen kann und mag.

    Was bei ihm leider noch etwas erarbeitet werden muß, sind Begegnungen mit gleichgroßen bzw. größeren Hunden. Die mag James Bond nämlich nicht wirklich und reagiert dort etwas ungehalten - was aber mit konsequenter Erziehung, Verstand für diese Rasse und genügend Liebe bestimmt zu verändern ist.
    Begegnungen mit kleineren Hunde sind da viel einfacher, da James Bond diese doch wesentlich sympathischer sind.

    Mit Kindern geht es ihm genauso, sie mag er nämlich auch sehr gerne.

    Jetzt wäre es schön, wenn auch er einmal nach 2 Jahren Tierheim eine Chance erhalten würde, und an den richtigen Liebhaber dieser Rasse gerät.
    Falls Sie dieser sind, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mich über einen der folgenden Wege kontaktieren würden:

    1. Onlinefragebogen am Ende des Inserates

    2. per Mail

    3. per Telefon

    Egal wie, ich melde mich dann zeitnah bei Ihnen, denn dann können wir alles Weitere persönlich miteinander besprechen.

    Natürlich reist James Bond gechipt, geimft und mit EU-Heimtierpass.

    Der Herzwurmbefund vom 25.03.2022 war fraglich und wird in einiger Zeit wiederholt.
    Ein erneuter Befund vom 28.02.2023 zeigt erfreulicherweise ein negativ Ergebnis. 

     




    Carola Linke
    Mobil: 0160 7842226
    c.linke@projekt-pusztahunde.de

    Bei Interesse an einer Adoption füllen Sie bitte unseren Online-Fragebogen aus:

    Online Fragebogen

    James Bond bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Andreas K.


    Zu finden in: Rüden 35 bis 50 cm
    Unsere aktuellen Spendenprojekte:
    Pensionskosten für Langzeit-Insassen
    • Jimbo befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

    • Simon reist im März in ein eigenes Zuhause. Seine Spenden gehen auf James Bond über.

    • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gehen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

    • Laura ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • James Bond ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Gyopi ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Dean reist im März in ein eigenes Zuhause.

    • Dali ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Ronny ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Für Venezia werden noch 400€ benötigt.

      27   80

      Hundefutter für April

      Ziel: 3230 €

      Spendenbarometer


      Stand: 1750 €

      Unsere News

      • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
      • Kastrationsmarathon 2024

        Kastrationsmarathon 2024

        Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
      • Geisterhunde aus Orosháza

        Geisterhunde aus Orosháza

        Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
      • Pflegestelle gesucht

        Pflegestelle gesucht

        Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
         

        Unser Team

        Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

          Spendenkonto

          Kasseler Sparkasse

          BLZ: 520 503 53

          Konto-Nr.: 217001245

          IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
          BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS