Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Ein ehemaliger Geisterhund sagt "Hallo"

04.03.2024
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

im Oktober 2023 konnte der alte Salamon in sein neues Zuhause reisen. Eigentlich stand er gar nicht zur Vermittlung, aber unser "Geisterhund-Bericht" machte sein jetziges Frauchen auf ihn aufmerksam. Sie hat bereits einen alten Pusztahund daheim und liebäugelte mit einem Kollegen für ihn. Aber nie sprang der Funke bei einem Hund über. Bis zu dem Tag, als Salamon auf der Startseite erschien. Da war es dann um sie geschehen.

Sich bewusst, dass sie ein gesundheitliches Überraschungspaket bekommen könnte, durfte Salamon, jetzt Jerry, im Oktober 2023 reisen. "Mister Schnappig" zeigte sich von der ersten Minute an einigermaßen kooperativ. Im Laufe der Monate wurde er immer umgänglicher und vor ein paar Tagen kam das von seinem Frauchen:

"Liebe Frau Halfenberg, Jerry ist inzwischen gut hier "angekommen". Anfangs konnte er nicht so gut schlafen, er ist immer nach ein paar Minuten aufgeschreckt und hat keine Ruhe gefunden. Seit ungefähr 2 Wochen schläft er gut und entspannt richtig. Anfangs ist er manchmal auch gehumpelt und irgendwie unrund gelaufen. Er bekommt jetzt immer Medizin für die alten Knochen und das hilft sehr gut. Jerry konnte ja schon am zweiten Tag hier die Treppe zum 1. Stock alleine herauflaufen, jetzt läuft er die Treppe auch herunter mit etwas Unterstützung. Die Tragehilfe ist also erstmal weggelegt.

Der schönste Moment war, als Jerry zum ersten mal mit dem Schwanz gewedelt hat vor Freude. Das passiert jetzt immer häufiger. Er ist auch ganz kuschelig geworden und lässt sich kämmen und in die Augen und Ohren schauen. Dass er mal ein Schnappi war, kann man sich gar nicht mehr vorstellen.

Hier um die Ecke gibt es eine große eingezäunte Wiese, die wir manchmal besuchen. Da kann der wilde (alte) Bruno mal richtig toben und rennen und Jerry kann ohne Leine herumlaufen und schnüffeln. Bruno und Jerry vertragen sich super und Jerry darf sogar manchmal in Brunos Körbchen schlafen.

Das Hundeleben besteht hier aus schönen Spaziergängen, leckerem Fresschen und gemütlichen Hundeplätzen zum Schlafen und Träumen. Natürlich ist es eine Herausforderung, denn Bruno ist ein wilder Kasper und lebt nach dem Motto:"Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit." Jerry dagegen ist ein passionierter Schnüffler und lässt sich wirklich alle Zeit dabei. Aber wir bekommen das ganz gut hin und am Ende des Tages sind eigendlich alle satt, müde und zufrieden. Nur ich störe manchmal, wenn ich mal wieder die Wohnung sauge und putze. Viele liebe Grüße

PS.: Das Foto mit den Herbstblättern ist in den ersten Tagen hier entstanden. Ich finde man kann sehen: Jerry hat sich gut erholt.

Wir finden auch, dass man sieht, wie gut es dem alten Knaben bei Ihnen geht. Von einem mit 0 Hoffnung zu einem geliebten Familienmitglied in ein paar Monaten...wer hätte das gedacht. Ein wunderschönes Tierschutzmärchen ist in Erfüllung gegangen.

Genießt noch ganz lange eure tolle gemeinsame Zeit.

Herzlichst, eure Nicole aus dem Pusztahunde-Team

Unsere aktuellen Spendenprojekte:
Pensionskosten für Langzeit-Insassen
  • Jimbo hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

  • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

  • Simon reist im März in ein eigenes Zuhause. Seine Spenden gehen auf James Bond über.

  • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gehen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

  • Laura ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • James Bond ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Gyopi ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Dean ist im März in ein eigenes Zuhause gereist.

  • Dali ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Ronny reist im Mai in sein neues Zuhause.

  • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Venezia ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    49   117

    Hundefutter für Mai

    Ziel: 3230 €

    Spendenbarometer


    Stand: 1980 €

    Unsere News

    • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
    • Kastrationsmarathon 2024

      Kastrationsmarathon 2024

      Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
    • Geisterhunde aus Orosháza

      Geisterhunde aus Orosháza

      Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
    • Pflegestelle gesucht

      Pflegestelle gesucht

      Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
       

      Unser Team

      Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

        Spendenkonto

        Kasseler Sparkasse

        BLZ: 520 503 53

        Konto-Nr.: 217001245

        IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
        BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS