Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

6 auf einen Streich


05.07.2024
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

wir möchten euch heute die Geschichte von Sára und ihren Welpen erzählen, die nach langer und verzweifelter Suche ihren Weg ins Tierheim Orosháza gefunden haben. Gleichzeitig ist dies auch eine Geschichte von "Tierschutz über dem Tellerrand". Wenn ihr mehr über das Schicksal von Sára und ihren Kindern erfahren möchtet, lest einfach weiter...

Vor einigen Tagen meldete sich eine deutsche Dame, die für eine Weile in Ungarn lebte und ganz kurz davor stand, nach Deutschland zurück zu gehen, bei unserer ersten Vorsitzenden Angelika. Sie berichtete davon, dass in ihrer Nachbarschaft in Csanádapáca, was ca. 25 km von Orosháza entfernt liegt, eine kleine Hundefamilie lebt, um die sie sich kümmert. Sára und ihre 5 Welpen. Die eigentliche Besitzerin ziehe bald weg und könne oder wolle die Welpen nicht mitnehmen. Die Mama Sára würde mit umziehen.

Also bemühte die mitfühlende Dame sich darum, einen Platz für die Welpchen zu finden. Was ihr nicht gelang. Das Schicksal der Welpen schien vorprogrammiert...Heimatlosikeit, ein Leben als Streuner mit jeder Menge Hunger und Hoffnungslosigkeit.

Jedes Tierheim in der Umgebung kontaktierte die Dame...alle lehnten ab, weil sie voll seien oder nicht zuständig. In ihrer Verzweiflung wendete sie sich an uns und wir wiederum kontaktierten Icus, die Tierheimleiterin aus Orosháza. Icus hat selber keinen Platz, sagte aber, wenn die Mama kastriert würde, dann nähme sie die Welpen auf. Icus Befürchtung nämlich war, dass Sára unkastriert mit umziehen würde und wieder und wieder Welpen bekommen würde, die dann früher oder später auf der Straße landen. Sáras Besitzerin sagte zu, die kleine Maus -auf unsere Kosten- kastrieren zu lassen. Sie entschied sich dann letztendlich trotzdem, auch die Mama mit abzugeben. Vielleicht besser so.

Die mitfühlende deutsche Dame brachte die kleine Familie ins Tierheim, wo sie erstmal in Sicherheit sind. Ein großes Dankeschön an Icus dafür, dass sie -zum Wohle der Tiere- immer bereit ist, über den Tellerrand zu schauen und auch für Hündchen in die Bresche zu springen, die eigentlich nicht ihre Angelegenheit sind, weil sie aus einem anderen Landkreis stammen.

Das hier sind unsere 6 neuen im Tierheim:

Sára, die Mama:

Der hübsche Calvin, bei dem wir nicht wissen, ob er wirklich Sáras Welpe ist oder er sich der munteren Truppe nur aus Einsamkeit angeschlossen hat. Sára hat es nicht gestört. Uns auch nicht:

Die kleine Carina:

Das ist Carole...besonders ähnlich sieht sie ihrer Mama auch nicht :-):

Chiara - unverkennbar ein Kind ihrer Mutter:

Und zum Schluss noch der entspannte Cliff:

Wenn ihr auf der Suche nach munteren, freundlichen Hunden seid, dann seid ihr hier bei Sára und ihrer Familie goldrichtig.

Herzliche Grüße senden eure Pusztahunde

Unsere aktuellen Spendenprojekte:
Pensionskosten für Langzeit-Insassen
  • Linda Foxi benötigt noch 730€.

  • Omar ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Celeste ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Dali hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

  • James Bond hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

  • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Venezia ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Laura ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Gyopi hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

  • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

  • Jimbo hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

  • Simon durfte bereits in ein eigenes Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf James Bond über.

  • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

  • Dean ist im März in ein eigenes Zuhause gereist.

  • Ronny ist im Mai in ein eigenes Zuhause gereist.

    124   135

    Hundefutter für August

    Ziel: 3230 €

    Spendenbarometer


    Stand: 2430 €

    Unsere News

    • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
    • Kastrationsmarathon 2024

      Kastrationsmarathon 2024

      Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
    • Geisterhunde aus Orosháza

      Geisterhunde aus Orosháza

      Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
    • Pflegestelle gesucht

      Pflegestelle gesucht

      Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
       

      Unser Team

      Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

        Spendenkonto

        Kasseler Sparkasse

        BLZ: 520 503 53

        Konto-Nr.: 217001245

        IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
        BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS