Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Perec 1

    Perec 1
    vermittelt
    Terrier-Mischling
    Hündin
    ca. Juni 2015
    schwarz-weiss
    ca. 35 cm
    ja
    Pflegestation Ungarn
    13.06.2016
    nein
    ohne Nummer

    Wie lange die kleine Perec die Schmerzen so geduldig ertragen hat, ist nicht bekannt. Wir sind immer wieder erstaunt und gerührt, dass, trotz all der Schmerzen, Hunde wie Perec ihr so liebenswertes Wesen erhalten und nicht gegenüber dem Menschen und all seinen Fehlern resignieren.

    Perec hatte einen Unfall. Ihre bisherigen Besitzer wollten oder konnten sie nicht behandeln lassen und haben Perec mit ihrem Schmerz allein gelassen. So ist der Bruch in dem Beinchen von Perec nicht wieder richtig zusammengewachsen. Die Folge ist, dass Perec ihr Bein nicht richtig belasten konnte und es auch mehr und mehr als störendes Objekt ansah. Zudem sind die Nerven im Bein geschädigt und eine schwere Infektion tat ihren Rest dazu.

    In diesem Zustand kam Perec nun in die Obhut der Pflegestation. Sofort wurde sie tierärztlich untersucht und schnell stellte sich heraus, dass Perec Bein nicht mehr zu retten ist und eine Amputation unumgänglich, sogar lebensnotwendig wurde.

    Perec hat die Operation gut überstanden und zieht zu den Patenhunden mit der Bitte um Ihre Unterstützung, denn Operation und Nachbehandlung wollen bezahlt sein.

    Bei Ankunft in der Pflegestation zeigte sich Perec als sehr ruhige Hündin. Zu sehr hatten die Schmerzen sie eingefangen.

    Jetzt zeigt sie, dass die Entscheidung zur Amputation richtig war. Perec ist wie ausgewechselt. Sie wird als „verspieltes kleines Energiebömbchen“ beschrieben. Sie versteht sich gut mit ihren Artgenossen und tobt mit ihnen ausgelassen. Dem Menschen gegenüber zeigt sie manchmal noch etwas Scheu, aber auch das wird sie sicherlich ablegen, wenn Perec die Menschen an ihrer Seite weiss, die immer für sie da sind und mit ihr viel unternehmen.

    Perec freut sich auf Sie!



    k.richter@projekt-pusztahunde.de

    Die kleine Perec hat schon ziemlich viel mitgemacht.
    Sie hat vor einiger Zeit einen Bruch des rechten Vorderbeins erlitten, leider wurde sich darum aber nicht weiter gekümmert, man dachte wohl, es heilt schon so. Das ist es aber nicht, der Bruch ist sehr ungünstig zusammen gewachsen und gelähmt war das Bein durch eine einhergehende Nervenverletzung zusätzlich. Außerdem hatte Perec bereits mehrere Verletzungen an der gelähmten Extremität und diese haben sich infiziert. Als man die Kleine dann beim Tierarzt vorgestellt hat, blieb nur noch eine Amputation des Vorderbeins.

    Die große OP hat Perec gut überstanden und macht seitdem einen viel besseren Eindruck, sie ist richtig munter und vergnügt, als sei ihr eine Last abgenommen, die das gelähmte Bein wohl für sie war. Perec ist eine junge, nicht zu große und nicht zu schwere Hündin, sie wird sich sicher gut auf drei Beinen zu Recht finden und vergnügt durchs Leben gehen.

    Wenn Sie der tapferen und freundlichen Hündin helfen wollen, freuen wir uns über eine Patenschaft oder eine einmalige Spende.

    Unsere süße Perec ist versorgt, wir sagen ganz herzlichen Dank für die Unterstützung!

    Bei Interesse an einer Adoption füllen Sie bitte unseren Online-Fragebogen aus:

    Online Fragebogen


    Perec 1 benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


    Zu finden in: vermittelt
    Unsere aktuellen Spendenprojekte:
    Pensionskosten für Langzeit-Insassen
    • Jimbo hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

    • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

    • Simon reist im März in ein eigenes Zuhause. Seine Spenden gehen auf James Bond über.

    • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gehen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

    • Laura ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • James Bond ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Gyopi ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Dean ist im März in ein eigenes Zuhause gereist.

    • Dali ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Ronny reist im Mai in sein neues Zuhause.

    • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Venezia ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

      49   117

      Hundefutter für Mai

      Ziel: 3230 €

      Spendenbarometer


      Stand: 1980 €

      Unsere News

      • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
      • Kastrationsmarathon 2024

        Kastrationsmarathon 2024

        Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
      • Geisterhunde aus Orosháza

        Geisterhunde aus Orosháza

        Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
      • Pflegestelle gesucht

        Pflegestelle gesucht

        Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
         

        Unser Team

        Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

          Spendenkonto

          Kasseler Sparkasse

          BLZ: 520 503 53

          Konto-Nr.: 217001245

          IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
          BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS